Es ist sehr verlockend, Erfolg in reinen Zahlen zu messen. Das gutes Gefühl, das sich einstellt, wenn viele Jugendliche an Events teilgenommen haben, oder die Camp-Anmeldezahlen durchs Dach gegangen sind. Was, wenn du dich schlecht fühlst, weil deine Kern-Gruppe nie so richtig in Schwung gekommen ist? Zu denken, dass mehr besser ist als tiefer, kann verlockend sein. Aber ist es auch richtig?

Ein Fokus auf Zahlen ist verlockend und irreführend.

In den Psalmen sehen wir, wie die Psalmisten sich immer wieder selbst an die Wahrheit Gottes erinnern. Das müssen wir auch tun.

Bevor wir auswerten und feiern, wollen wir uns an den einen erinnern, der gibt und auch wieder nimmt. Wenn wir darauf vertrauen, dass Gott die Kontrolle hat ändert sich unsere Sicht auf die Zahlen:

  • Laufen die Dinge gut, bekommt er den Ruhm.
  • Und wenn unsere Arbeit zu nicht richtig in Gang zu kommen scheint, können wir mit offenen Händen sagen: »Souveräner Gott, dein Wille geschehe in deinem Zeitplan.«

Hier sind ein paar Fragen zur Evaluation für dich und dein Team zusammengestellt, die helfen das Schuljahr auszuwerten und Erfolge zu feiern.

Hier sind ein paar Fragen zur Evaluation für dich und dein Team zusammengestellt, die helfen das Schuljahr auszuwerten und Erfolge zu feiern. Foto RF._.studio, Pexels

Generelle Fragen

  • Was hat dich dieses Jahr motiviert weiter zu machen, als es schwierig wurde?
  • Welche Erlebnisse haben dich frustriert oder enttäuscht?
  • Welche gottgegebenen Gaben hast du in diesem Jahr mit Begeisterung in deiner Arbeit einsetzen können?
  • Welche Gaben hättest du gerne weiterentwickelt?

Fragen mit Fokus auf Christus

  • Was hat Gott dich in diesem Jahr gelehrt? Wie bist du in deiner Beziehung zu ihm gewachsen?
  • Wo hat dich Jesus in diesem Jahr überrascht, unterbrochen, wachgerüttelt oder begeistert?
  • Was hat dir zusätzlich zu deiner Rolle als Leiter:in geholfen, in deinem Glauben zu wachsen?
Erzähle von den Highs- und Lows deiner Beziehungsarbeit: Was hat gut funktioniert? Was würdest du gerne verbessern? Foto cottonbro, Pexels

Fragen zur Beziehungsarbeit

  • Erzähle uns eine Geschichte, die du in diesem Jahr mit einem deiner jugendlichen Freunde erlebt hast.
  • Erzähle von den Highs- und Lows deiner Beziehungsarbeit: Was hat gut funktioniert? Was würdest du gerne verbessern?
  • Welche neuen Jungendlichen hast du in diesem Semester kennengelernt?
  • Bei welchen Jugendlichen hast du miterlebt, wie sie das Evangelium zum ersten Mal verstanden haben?
  • Welche Jugendlichen liegen dir gerade besonders am Herzen?

Fragen zu Jugendtreff & Events

  • Erzählt einander von den Highlights im Jugendtreff dieses Jahr.
  • Was hat dieses Jahr im Treff gut funktioniert? Was sollten wir nächstes Jahr fortsetzen?
  • Was sollten wir anders machen? Wie können wir den Treff im nächsten Halbjahr verbessern?
  • Haben Jugendliche die Chance gehabt Verantwortung im Jugendtreff zu übernehmen?
  • Wie könnten wir den Treff ab August besser »bekannt machen«?
  • Was ist bei deinen Inputs im Treff gut gelaufen?
  • Wie kannst du das Evangelium noch besser kommunizieren?
  • Hast du, soweit es möglich war, neue Jugendliche im Treff begrüßt?
  • Habt ihr euch die Namen gemerkt?
  • Habt ihr die Eltern vor und nach dem Treff getroffen?
  • Habt ihr den Jugendraum aufgeräumt verlassen, besser als ihr ihn vorgefunden habt?
Erzählt einander von den Highlights im Jugendtreff dieses Jahr. Foto RODNAE Productions, Pexels

Fragen zu Jüngerschaft

  • Erzählt ein oder zwei Highlights aus der Jüngerschaftsarbeit (Konfiarbeit) in diesem Jahr.
  • Wie könnten wir unsere Jüngerschaftsarbeit für den Herbst verbessern?
  • Mit welchen 3 Jugendlichen bist du am engsten befreundet und wie hast du sie, bzw. ihren Glauben wachsen sehen?
  • Mit welchen Jugendlichen freust du dich am meisten darauf, nächstes Jahr tiefer zu gehen?
  • Wurde den Jugendlichen in diesem Jahr Verantwortung für Jüngerschaft übertragen? Hast du Jugendlichen Leitungspositionen ermöglicht?

Fragen zu Camp und Sommerferien

  • Wie ging es dir mit der »Sommercamp-Werbetrommel«?
  • Was haben wir als Team gut gemacht, um Jugendliche für die Teilnahme zu gewinnen?
  • Was könnten wir im nächsten Jahr anders machen, um die Jugendlichen zum Camp zu bringen?
  • Was ist dein Plan für die Beziehungsarbeit im Sommer?
  • Wenn du nicht hier bist, wie wirst du mit den Jugendlichen Kontakt halten?
  • Worauf freust du dich diesen Sommer?
  • Was macht dir Sorgen, oder wovor würdest du dich gerne drücken?
  • Wo spürst du, dass Gott dich in diesem Sommer führt? Wo freust du dich darauf, Gott in diesem Sommer in deinem Leben wirken zu sehen?
Denke daran, dass er, der ein gutes Werk in dir (und deinem Dienst) begonnen hat, verspricht, es fortzusetzen und zu vollenden. Foto Ashford Marx, Pexels

Fragen zur Gemeinschaft

  • Erzähle von einem Erlebnis, bei dem du beobachtet hast, wie ein Teammitglied die Liebe von Jesus gezeigt hat.
  • Wenn unser Team im nächsten Jahr einen Aspekt der Arbeit verbessern könnte, welcher wäre das?
  • Was möchtest du im nächsten Jahr in deinem persönlichen Engagement verbessern?
  • Was ist eine Sache, für die wir für dich da sein können, damit du persönlich und in deinem Dienst wachsen kannst? Wie können wir dich als Team unterstützen?
  • Welche Opfer hast du dieses Jahr gebracht, um Jugendarbeit zu machen? War es klug, solche Opfer zu bringen?
  • (Wenn ein:e Teamleiter:in jetzt gerade leitet...) Was ist etwas, das ich als Teamleiter:in gut gemacht habe?
  • Was kann ich als Teamleiter:in im Herbst besser machen?
  • Was hältst du von unserer Teamdynamik? Haben wir uns gegenseitig liebevoll behandelt? Beten wir regelmäßig füreinander? Dienen wir einander und helfen wir einander? Wie können wir im nächsten Jahr in dieser Hinsicht noch besser werden?
  • Erstellt eine Liste von potenziellen Mitarbeiter:innen, für die ihr beten werdet, dass sie sich unserem Team anschließen.

Und jetzt, geht aus und feiert! Denke daran, dass er, der ein gutes Werk in dir (und deinem Dienst) begonnen hat, verspricht, es fortzusetzen und zu vollenden.

Questions To Help Your Young Life Team Evaluate & Celebrate The Year · The Young Life Leader Blog
One of the most valuable, but often neglected, activities we can do as a Young Life team is to regularly evaluate and celebrate. It’s tempting to measure success with numbers. To feel good about the year if you’ve had had big clubs and an epic camp sign-up. To feel bad…
Lies die englische Version dieses Beitrags auf dem Young Life Leader Blog.
Teile diesen Beitrag