Bibelstelle: Jeremia 29,12; Johannes 14,6; Römer 10,9-13

Hauptgedanke: Gott möchte, dass wir ihn jederzeit und überall anrufen können. Jesus ist der einzige Weg zu Gott, dem Vater; er ist der einzige Weg zur Rettung.

Andacht

👉🏼
Halte ein Handy hoch.

Wenn du jüngere Zuhörer hast, frage sie, ob jemand schon einmal ein Handy benutzt hat. Frag sie, wo und wann sie es benutzt haben.

Wenn du ältere Zuhörer hast, von denen einige schon ein Handy besitzen, frag sie, wo und wann sie ihr Handy normalerweise benutzen.

Die Antwort auf die Frage nach dem Ort kann lauten: im Auto, draußen, im Haus, in der Schule usw. Antworten auf die Frage nach dem Wann können sein: Wenn ich Freunden schreibe, wenn ich Informationen brauche, wenn ich Hilfe brauche, wenn ich mich verlaufen habe und den Weg nicht kenne oder wenn ich einfach nur mit jemandem reden will.

Erzähle kurz ein paar Beispiele, wie du dein eigenes Handy benutzt.
Kannst du einfach irgendeine Nummer anrufen, um mich auf meinem Handy zu erreichen? (Nein, du musst meine Telefonnummer kennen.)
Wusstest du, dass Gott will, dass wir ihn anrufen?

Er gibt uns sogar seine Nummer.

📖 Lies Römer 10,12-13

Gottes Telefonnummer ist J-E-S-U-S.

Römer 10,9-10 sagt uns, wie wir sie wählen können.

📖 Lies Römer 10,9-10

Wir können nicht einfach irgendeine Nummer anrufen und Gott erreichen.

📖 Lies Johannes 14,6

Es gibt keinen anderen Weg, Gott anzurufen, außer durch Jesus Christus, seinen Sohn.

Wenn wir Jesus kennen, können wir Gott jederzeit und überall anrufen.

📖 Lies Jeremia 29,12

Wir können ein Handy haben, wir können die Nummer von jemandem kennen, aber solange wir uns nicht entscheiden, die Nummer zu wählen, werden wir die Person nicht erreichen.

Es ist unsere Entscheidung, Gott anzurufen; allerdings müssen wir diese Entscheidung in die Tat umsetzen und seine Nummer auch wählen. Er ist immer, überall und für jeden da.

Gebet

👉🏼
Leite eine Gebetszeit für diejenigen, die bereit sind, Jesus als ihren Retter anzunehmen, und für die anderen, um sich daran zu erinnern, dass Jesus immer für uns da ist, wenn wir ihn anrufen.

Beispielgebet zum Vorsprechen: 

Jesus, ich danke dir, dass du die Rettungsnummer bist. Ich möchte dich jetzt bitten, in mein Leben zu kommen und mich zu retten. Ich weiß, dass ich Dinge getan habe, die falsch waren, die gegen dich waren und dir nicht gefallen haben. Ich weiß, dass ich dich in meinem Leben brauche, Jesus, und dass du mir vergibst und mir neues Leben schenkst. Ich entscheide mich jetzt für dich, Jesus, und vertraue dir mein Leben an, jetzt und für immer. Ich will den Rest meines Lebens für dich leben! Danke, dass du mich gerettet hast; hilf mir jetzt, dich jeden Tag besser kennenzulernen und dir ähnlicher zu werden!

60 Andachten mit Dingen ☂️

Abonniere und erhalte regelmäßig Gen Z Trend-Updates und hilfreiche Inhalte für die Begleitung junger Menschen.

Zugang zum E-Book
Diese Andacht wurde zuerst von Susan Smart verfasst und auf ihrer Webseite Creative Bible Study veröffentlicht. Übersetzt von Esther Penner.

Sei ein Teil der Zwölf

Wenn nur 12% unserer Leser monatlich 12€ spenden, können wir unsere Arbeit für die Jugendarbeit nachhaltig sichern.