Bibelstelle: 1. Korinther 12,7

Hauptgedanke: In all unserer Einzigartigkeit, mit all unseren Macken, hat Gott einen Plan für uns und kann uns gebrauchen, wenn wir uns in seine Hände begeben.

Vorbereitung: Halte verschiedene »Werkzeuge« bereit: Hammer, Schraubenzieher, Schneebesen, Pfannenwender, Kugelschreiber, Büroklammer, Fußball, usw.

Andacht

Wie viele Werkzeuge verwendest du im Laufe deines Tages? 

Manchmal beschränken wir unser Verständnis von Werkzeug auf das, was wir normalerweise in einer »Werkzeugkiste« finden, aber Gottes Werkzeugkiste enthält weit mehr als das, was in einer einzelnen Werkzeugkiste enthalten sein könnte.

Denk mal über Hammer, Schraubenzieher und Maßband hinaus. Was ist mit den Werkzeugen, die wir in der Küche benutzen, wie Schneebesen, Pfannenwender oder Messbecher? Wie sieht es mit den Werkzeugen auf unserem Schreibtisch aus, wie Klebeband, Stifte und Büroklammern?

Gott hat viele verschiedene Werkzeuge in seinem Werkzeugkasten (der Kirche). Jedes ist etwas Besonderes und hat einen besonderen Zweck. Wir würden einen Schneebesen nicht benutzen, um einen Nagel einzuschlagen, aber ein Schneebesen ist beim Kochen sehr nützlich.

Wir würden erwarten, dass wir in einem Werkzeugkasten einen Hammer, einen Schraubenzieher und einen Schraubenschlüssel finden. Genauso erwarten wir oft, dass Gott nur den Pastor, die Diakone, die Ältesten oder die Sonntagsschullehrer gebraucht.

In Wirklichkeit will Gott jeden einzelnen von uns gebrauchen. Gott hat uns einzigartig und unterschiedlich geschaffen. Er möchte, dass wir unsere Gaben für ihn einsetzen.

Sammle ein paar Werkzeuge, die du jeden Tag benutzt, und überlege, wie sie in deinen Händen von Gott eingesetzt werden könnten. Zum Beispiel: Der Hammer kann von einem Missionar, jemandem, der ein Dach repariert, oder einem christlichen Bauarbeiter benutzt werden; der Kugelschreiber kann dazu benutzt werden, ermutigende Notizen zu schreiben, Bibelverse aufzuschreiben, von einem Lehrer oder Autor benutzt zu werden usw.

Denke jetzt an andere Werkzeuge, Gaben oder Fähigkeiten, die Gott dir gegeben hat und die du zu seiner Ehre einsetzen kannst – z.B. singen, zeichnen, anderen helfen, Sport treiben usw.

Nimm schließlich deine Bibel in die Hand; sie ist das mächtigste Werkzeug, das Gott uns gegeben hat! Wir müssen sicherstellen, dass wir sie in unserem Werkzeugkasten unseres Alltags legen.

📖 Lies 1. Korinther 12,7

Dieser Vers spricht von verschiedenen Gaben, verschiedenen Diensten und verschiedenen Aufgaben. Wir sind nicht dazu bestimmt, auf genau dieselbe Weise zu dienen.

Jemand kann die gleiche Gabe haben, wie z.B. das Lehren, aber der eine lehrt vielleicht individuell, wie z.B. in der Jüngerschaft, ein anderer lehrt vielleicht Gruppen von Menschen oder lehrt sogar, indem er Artikel und Bibellektionen online schreibt.

Gott hat dich einzigartig geschaffen, mit deiner eigenen Mischung aus Persönlichkeit, Erfahrungen, Wissen und Fähigkeiten. Er hat dich auch in eine einzigartige Situation mit einem bestimmten Einflussbereich gestellt. Du kennst Menschen und kannst sie für Gott erreichen, die andere nicht kennen oder zu denen sie keinen Bezug haben.

Du bist wichtig in Gottes Werkzeugkasten! Er will dich genau so gebrauchen, wie du bist und genau da, wo du bist. Wie der Vers es sagt:

»Das Wirken des Geistes zeigt sich bei jedem auf eine andere Weise«. – 1. Korinther 12,7

Biblische Beispiele
Es gibt viele biblische Personen, die zeigen, wie Gott viele verschiedene Arten von Menschen in seinem Werk einsetzt. Nimm dir Zeit, die folgenden Verse zu lesen und bitte Gott, dir die Augen dafür zu öffnen, wie er dich gebrauchen will. Du bist wichtig!

Petrus war ein Fischer, gehörte zu den Jüngern Jesu, verleugnete Jesus dreimal, wurde mächtig beim Aufbau der Gemeinde eingesetzt

📖 Lies Apostelgeschichte 2,38-39

Paulus war ein Zeltmacher, verfolgte oder bestrafte Christen, traf Jesus auf der Straße nach Damaskus, ging auf Missionsreisen, schrieb den größten Teil des Neuen Testaments

📖 Lies Apostelgeschichte 20,7

Dorcas/Tabitha war Näherin, war gläubig, nähte Kleider für die Witwen, starb und wurde von Petrus wieder zum Leben erweckt

📖 Lies Apostelgeschichte 9,36

Lukas war Arzt, reiste mit Paulus auf Missionsreisen, schrieb eines der Evangelien und die Apostelgeschichte

📖 Lies Kolosser 4,14

Maria & Martha waren zwei Schwestern, die Hausfrauen waren, hatten einen Bruder, den Jesus wieder zum Leben erweckte, eine salbte Jesus vor seinem Tod

📖 Lies Johannes 12,1-3

Barnabas war ein Ermutiger, setzte sich für Paulus ein, ging auf Missionsreisen

📖 Lies Apostelgeschichte 15,35

60 Andachten mit Dingen ☂️

Abonniere und erhalte regelmäßig Gen Z Trend-Updates und hilfreiche Inhalte für die Begleitung junger Menschen.

Zugang zum E-Book
Dieser Artikel wurde zuerst von Susan Smart veröffentlicht, die durch Creative Bible Study Eltern, Leiterinnen und Leiter in der christlichen Kinder- und Jugendarbeit mit qualitativen Materialien ausrüsten. Verwendet mit Genehmigung. Übersetzt von Esther Penner.