Welche Bücher für Jugendarbeit nehme ich am meisten in die Finger?

1.  Praxisbuch Teenagerarbeit

Wichtige Grundlagen, kreative Methoden, innovative Ideen von Tobias Faix (Autor), Florian Karcher (Autor).

Das ist mega gut, weil es einen ganzheitlichen Blick auf Teenagerarbeit und Teenager-Elternarbeit gibt, und kreative Ideen und theologische Impulse vermittelt.

Eine neue Generation von Teenagern wächst heran: selbstbewusst, begeisterungsfähig, digital vernetzt. Das Handbuch nimmt sie sowohl in ihrer gesellschaftlichen Prägung als auch in ihrer Entwicklungsphase ernst und legt eindrucksvoll dar, wie heute eine Arbeit mit Teenagern im Kontext von Gemeinde aussehen kann.

Mit biblisch-theologischen Grundlagen über konzeptuelle Überlegungen bis hin zu innovativen Ideen. Kurzum: Ein unentbehrliches Praxisbuch für die Arbeit mit Teenagern!

Das ist mega gut, weil es einen ganzheitlichen Blick auf Teenagerarbeit und Teenager-Elternarbeit mit kreativen Ideen und theologischen Impulsen.

Kaufen bei: Amazon, Fontis, Neukirchener Verlage.

Jetzt bestellen

2.  Theo Lab 1–3

Theologie für Nichttheologen von Björn Büchert (Autor, Herausgeber), Katharina Haubold (Autorin, Herausgeberin), Florian Karcher (Autor, Herausgeber).

Dort werden christliche Grundthemen allgemein verständlich und kurz wiedergegeben, mit einer Zeichnung und weiterführenden Vertiefungsmöglichkeiten. Hervorragend für Kleingruppenarbeit. Bei uns hat das Thema »Bibel« Anklang gefunden.

»TheoLab – Theologie für Nichttheologen« macht Theologie alltagsrelevant, vermittelt theologische Hintergründe und hilft sprachfähig zu werden. Statt fertige Antworten zu finden, öffnet sich ein Raum, verschiedene Positionen wahrzunehmen und zu untersuchen.

Dort werden christliche Grundthemen allgemein verständlich und kurz wiedergegeben, mit einer Zeichnung und weiterführenden Vertiefungsmöglichkeiten. Hervorragend für Kleingruppenarbeit. Bei uns hat das Thema »Bibel« Anklang gefunden.

Kaufen bei: Amazon, Fontis, Buch+Musik.

Jetzt bestellen
Das Bibelquiz Gruppenspiel für alle Altersgruppen
Ein einzigartiges Bibel-Quiz, bei dem alle Spieler gleichzeitig aktiv sind. Auch jüngere Spieler und solche, die mit der Bibel weniger vertraut sind, können Spaß am Spiel haben. Gleichzeitig lernen sie etwas über die Bibel.

3.  Jugendarbeit zwischen Tradition und Innovation

Fresh X Projektliteratur von Katharina Haubold (Autorin), Florian Karcher (Autor), Lena Niekler  (Autorin).

Mir hat es geholfen Jugendarbeit im Fresh X Licht zu reflektieren und Ideen aufzunehmen um meine Jugendarbeit weiterentwickeln zu können.

Jugendarbeit kommt heute immer mehr an ihre Grenzen. Was lange funktionierte, muss neu gedacht werden. Die Fresh X-Bewegung versteht den aktuellen Umbruch als Chance und versucht, mit neuen Formen von Kirche wieder mehr Menschen zu begeistern.

Jugendarbeit zwischen Tradition und Innovation

Dort werden christliche Grundthemen allgemein verständlich und kurz wiedergegeben, mit einer Zeichnung und weiterführenden Vertiefungsmöglichkeiten. Hervorragend für Kleingruppenarbeit. Bei uns hat das Thema »Bibel« Anklang gefunden.

Kaufen bei: Amazon, Fontis, Neukirchener, SCM

Jetzt bestellen

4.  Verantwortlich leben

»Wenn Christen sich entscheiden müssen« von Timothy J. Geddert (Autor).

Das Buch beleuchtet Themen der Gesellschaft im Licht der Bibel und hilft, eine eigene Meinung zu bilden. Unter anderem werden Themen wie Homosexualität, Ehescheidung und Geld angesprochen.

»Was ich mach, geht keinen etwas an!« Oder vielleicht doch? Ein leicht lesbares Buch darüber, wie Christen und Gemeinden Wege finden können, anhand der Bibel den guten Willen Gottes zu erkennen und dann auch liebevoll und barmherzig miteinander umzusetzen. Hauskreis und Jugendgruppentauglich.

Verantwortlich leben

Das Buch beleuchtet Themen der Gesellschaft im Licht der Bibel und hilft, eine eigene Meinung zu bilden.

Kaufen bei: Amazon, Fontis, Neufeld, SCM

Jetzt bestellen

5.  Das Kreuz mit dem Kreuz

Sprache finden für das Unverständliche von Reiner Knieling (Autor).

Karfreitag wurde dadurch für mich weniger abstoßend, und hat mir den Zugang zur Wiederherstellung von Gottes Schöpfung verschafft. Es hat mir ein Bild von Gott als »böser Gott, der seinen Sohn leiden lässt« in einen »mitleidenden Gott, der alles gibt« verwandelt.

Das Kreuz zieht an und stößt ab. Es zeigt, wie grausam Menschen zu Menschen sind. Und es trägt die Keimkraft neuen Lebens in sich. Wie kann Gott mitten im Schmerz dieser Welt entdeckt werden? Wie öffnen klassische Deutungen des Kreuzes z. B. Stellvertretung, Opfer, Sühne, Rechtfertigung Raum für eigene, neue Gotteserfahrungen? Welche Vorstellungen von Gott werden im Kreuz durchkreuzt?

Das Kreuz mit dem Kreuz

Sprache finden für das Unverständliche: Das Buch möchte Christen Sprachfähiger machen auf die Karfreitag- und Osterzeit.

Kaufen bei: Amazon, Fontis

Jetzt bestellen

Hilf uns im Jahr 2022

Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende in beliebiger Höhe. Deine Spende hilft Eltern und Mentoren starke Beziehungen zu ihren Jugendlichen aufzubauen und ihnen Jesus vorzustellen.
Teile diesen Beitrag