Lustige Osterspiele: 13 Spiele für ein gelungenes Osterfest

Bibelstellen: Matthäus 28,1-10; Markus 16,1-11; Lukas 24,1-12; Johannes 20,1-18; 1. Korinther 15,3-8
Altersgruppen: ab 6 Jahre
Gruppengröße: 4 oder mehr
Hilfsmittel: siehe unten

Viele der hier aufgeführten Spiele können mit hart gekochten Eiern oder in Folie eingewickelten Schokoladeneiern gespielt werden. Für einige Spiele eignen sich befüllbare Plastikeier. Und wenn du gerne Chaos ins Spiel bringen möchtest, kannst du auch rohe Eier oder Wasserballons verwenden. Wir verwenden dieses Jahr 300 von den kleinen Eiern für die meisten Spiele und 36 von den großen befüllbaren Ostereiern für die »Auferstehungs-Eier« und die »Ostereier Schatzsuche«, die übrigens unsere Lieblingsspiele für Ostern sind.

Zusätzlich benötigte Materialien sind in der jeweiligen Spielbeschreibung aufgeführt.

DIY Auferstehungs-Eier und Osterspiele
Entdecke und erzähle die Ostergeschichte auf spielerische Art mit eigenen DIY Auferstehungs-Eiern. In jedem Ei befindet sich ein Symbol, das einen Teil der Geschichte von Jesu Tod und Auferstehung darstellt.

1 Ostereier-Weitwurf

Wie weit könnt ihr euer Osterei werfen und fangen, ohne es fallen oder zerbrechen zu lassen?

Ziel des Spiels

Gewinner ist das Paar, das sein Osterei am weitesten wirft und fängt, ohne es fallen oder zerbrechen zu lassen.‌‌‌‌

Material und Vorbereitung

  • Die Spieler bilden Paare.‌‌
  • Gib jedem Spielpaar 1 Osterei.‌‌
  • Echte Eier und Wasserballons machen das Spiel noch lustiger und spannender.

So wird gespielt

  • Die Spielpaare stehen etwa einen Meter voneinander entfernt.‌‌
  • Ein Spieler aus jedem Paar wirft dem anderen ein Osterei zu.‌‌
  • Ein Spielpaar scheidet aus, wenn sie das Ei fallen lassen oder es zerbricht.‌‌
  • Die übrigen Paare kommen in die nächste Runde.‌‌
  • Vergrößere langsam den Abstand zwischen den einzelnen Spielpaaren und wiederhole das Ganze.‌‌
  • Das Paar, das sein Ei am weitesten wirft und fängt, ohne es fallen oder zerbrechen zu lassen, gewinnt.

Für jüngere Spieler

  • Verwende Ostereier aus Plastik und lass sie mit einem Korb statt mit bloßen Händen fangen.‌‌
  • Setze die Spielpaare aus jeweils einem jüngeren und einem älteren Spieler zusammen.

2 »Würdest du eher« – Ostereiersuche

Bei diesem Spiel enthält jedes Osterei eine »Würdest du eher …«-Frage. Die Spieler müssen zuerst Ostereier finden, bevor sie sich zu einer lustigen (und manchmal auch nachdenklich stimmenden) Runde »Würdest du eher …« versammeln.

100 »Würdest du eher…« Fragen – Druckvorlage

Druckvorlage mit 100 Fragen für das Ostereiersuche Spiel.

Jetzt herunterladen

Ziel des Spiels

Jeder Spieler sucht nach 10 Ostereiern und muss erraten, was die Mehrheit der Gruppe bei jeder »Würdest du eher …«-Frage gewählt hätte.

Material und Vorbereitung

Lade die »Würdest du eher«-Karten herunter, drucke und schneide sie aus.‌‌ Das Set enthält 100 Karten.‌‌ Lege 1 Karte in jedes befüllbare Plastik-Osterei.

Zusätzliches Material: Mindestens 1 Stift zum Teilen und Preise (für den Spieler, der seine Anzahl an Ostereiern zuerst findet und für den Spieler mit den meisten Punkten).

So wird gespielt‌‌

  • Jeder Spieler darf maximal 10 Ostereier sammeln. (Teile die Anzahl der Eier durch die Anzahl Spieler, sodass jeder Spieler die gleiche Anzahl an Ostereiern sammeln kann.)‌‌
  • Gefundene Ostereier dürfen noch nicht geöffnet werden.‌‌
  • Alle Spieler versammeln sich im Kreis.‌‌
  • Der erste Spieler öffnet eines seiner gefundenen Ostereier und liest die darin enthaltene »Würdest du eher«-Frage vor.‌‌
  • Dieser Spieler muss versuchen, die Mehrheitsantwort aller anderen Spieler in der Gruppe zu erraten und seinen Tipp auf der Karte einkreisen. Dann wird abgestimmt, welche Antwort die Mehrheit hat.‌‌
  • Für jeden richtigen Tipp gibt es 10 Punkte, bei Gleichstand 5 Punkte.‌‌
  • Die Spieler lesen im Uhrzeigersinn ihre Fragen vor und geben ihre Tipps ab.

3 Ostereier-Wasser-Express

Die Spieler müssen Wasser von einem Punkt zum anderen transportieren, indem sie mit Wasser gefüllten Plastikeiern werfen.

Ziel des Spiels

Spieler transportieren innerhalb einer vorgegebenen Zeit so viel Wasser wie möglich. Das Team, das innerhalb der vorgegebenen Zeit am meisten Wasser transportiert hat, gewinnt.

Material und Vorbereitung

  • Die Spieler werden in zwei oder mehr gleich große Teams eingeteilt.
  • Jedes Team wird dann nochmals in eine »Füller«-Gruppe und »Fänger«-Gruppe mit jeweils etwas gleicher Anzahl Spielern eingeteilt.
  • Markiere mit Schnur, Klebeband oder Kegeln 2 parallele Linien, um das Spielfeld in 3 Zonen zu unterteilen:
  1. »Füller«-Zone an einem Ende.
  2. »Betreten verboten«-Zone in der Mitte.
  3. »Fänger«-Zone am gegenüberliegenden Ende.

»Füller«-Zone

  • Stelle 1 Eimer Wasser für jedes Team auf.
  • Mindestens 1 Plastik-Osterei für jeden »Füller«.
  • Empfehlung: jedem Team eine Farbe an befüllbaren Ostereiern zuteilen (blau, gelb, etc.)
  • Die Teams sollten die gleiche Anzahl an Ostereiern haben.

»Fänger«-Zone

  • Platziere einen leeren Eimer für jedes Team.

So wird gespielt

Anleitung für die »Füller«

  • Fülle die Plastik-Ostereier deines Teams mit Wasser.
  • Wirf die Eier über das Feld zu den »Fängern«.
  • Fange die leeren Eier auf, die von deinen »Fängern« zurückgeworfen werden.
  • Wiederhole den Vorgang.
  • Du musst in der Zone »Füller«-Zone bleiben.

Anleitung für die »Fänger«

  • Fange die Eier auf, die von deinen »Füllern« geworfen werden.
  • Entleere das Wasser in den Eimer deines Teams.
  • Wirf die leeren Eier zurück zu den »Füllern«.
  • Wiederhole den Vorgang.
  • Du musst in der »Fänger«-Zone bleiben.

»Betreten verboten«-Zone

  • Eier, die in der »Betreten verboten«-Zone landen, sind aus dem Spiel.
  • Die Spieler dürfen diesen Bereich nicht betreten.
  • Die Mannschaft, die innerhalb der vorgegebenen Zeit das meiste Wasser transportiert, gewinnt.

Für jüngere Spieler

  • Verringere den Abstand zwischen den »Füllern« und »Fängern«.
  • Rolle die Eier, anstatt sie zu werfen.
  • Wenn die Eier in der »Betreten verboten«-Zone landen, können die »Füller« hineinlaufen, um sie aufzusammeln, und dann zurück in die »Füller«-Zone laufen und erneut rollen.

4 Ostereier »High Strung«

Bei diesem »Minute to Win It«-Spiel müssen die Spieler ein Osterei mithilfe einer Schnur vom Flaschenmund einer Flasche anheben und auf den Flaschenmund einer anderen Flasche ablegen, die 5 m entfernt steht.

Ziel des Spiels

Gewinner ist, wer innerhalb 60 Sekunden sein Osterei mithilfe einer Schlaufe von Flaschenmund zu Flaschenmund transportiert, ohne es fallen zu lassen.

Material und Vorbereitung

  • Verknote eine 80 cm lange Schnur zu einer Schlaufe.
  • Stelle 2 Flaschen auf jeweils einen Tisch.
  • Die Flaschen sollten 5 m voneinander entfernt sein und mit Kreppband an den Tischen befestigt werden.
  • Mindestens 1 Osterei.

So wird gespielt

  • Die Spieler haben 60 Sekunden Zeit, um mithilfe einer Schlaufe ein Osterei vom Flaschenmund einer Flasche anzuheben und auf den Flaschenmund der anderen Flasche abzulegen, die 5 m entfernt steht.
  • Die Spieler dürfen die Ostereier nicht mit ihren Händen berühren.
  • Sie dürfen nur die Schlaufe benutzen, um die Ostereier von einer Flasche zur anderen zu bringen.
»High Strung«: Bei diesem »Minute to Win It«-Spiel müssen die Spieler ein Osterei mithilfe einer Schnur vom Flaschenmund einer Flasche anheben und auf den Flaschenmund einer anderen Flasche ablegen, die 5 m entfernt steht.

Für jüngere Spieler

  • Verwende eine kleinere Schlaufe oder dicke Gummibänder.
  • Verringere den Abstand zwischen den Flaschen.

5 Lustige-Ostereier-Staffel

Die Spieler laufen abwechselnd zum gegenüberliegenden Ende des Spielfelds, wo in Körben Plastikeier liegen. Sie müssen dann ein Ei öffnen und auf dem Rückweg die lustige Aktion ausführen, die auf dem Zettel im Ei steht, um das Ei in den Korb des Teams ablegen zu dürfen. Das Team, das innerhalb der vorgegebenen Zeit die meisten Eier in ihrem Korb gesammelt hat, gewinnt.

Ziel des Spiels

Gewonnen hat das Team, das innerhalb der vorgegebenen Zeit die meisten Ostereier in ihrem Team gesammelt hat.

Material und Vorbereitung

Lustige-Ostereier-Staffel – Druckvorlage

Lade die eiförmigen »Lustige-Ostereier-Staffel«-Karten herunter, drucke und schneide sie aus.

Jetzt herunterladen
  • Drucke so viele Kopien aus, wie du benötigst.
  • Lege eine Karte in jedes Plastikei.
  • Teile die Spieler in 2 oder mehr etwa gleich große Teams ein.
  • Stelle an einem Ende des Raumes oder des Spielfelds je einen leeren Korb für jedes Team auf.
  • Der erste Spieler jedes Teams stellt sich neben den leeren Korb seines Teams.
  • Die anderen Teammitglieder stehen in einer geraden Linie hinter dem ersten Spieler.
  • Lege am gegenüberliegenden Ende für jedes Team einen Korb mit Ostereiern bereit.
  • (Jedes Ei sollte 1 »Lustige-Ostereier-Staffel«-Karten enthalten.)

So wird gespielt

  • Der erste Spieler jedes Teams läuft zum gegenüberliegenden Ende, um ein Osterei aus dem Korb zu nehmen.
  • Er muss das Ei schnell öffnen und die vorgegebene witzige Aktion ausführen, während er zurückläuft, um das Ei in den Korb seines Teams zu legen:
  • Laufe wie ein Roboter
  • Heule wie ein Baby
  • Laufe auf Zehenspitzen
  • Umarme dich selbst
  • Reibe deinen Bauch und streichle deinen Kopf
  • Tanze
  • Strecke deine Zunge heraus und berühre deine Nase mit deinem Finger
  • Klatsche in die Hände
  • Hüpfe auf einem Bein
  • Springe mit beiden Beinen

Beispiel: Wenn auf der Karte »Geh wie ein Roboter« steht, muss der Spieler den ganzen Weg zurück wie ein Roboter laufen.

  • Dann ist der nächste Spieler des Teams an der Reihe.
  • Das Team, das innerhalb der vorgegebenen Zeit die meisten Eier gesammelt hat, gewinnt.

Für jüngere Spieler

Die Anweisungen auf den Karten können für jüngere Spieler von anderen Personen vorgelesen werden.

6 Tierische-Ostereier-Staffel

Die Tierische-Ostereier-Staffel ist der »Lustige-Ostereier-Staffel« sehr ähnlich, aber mit tierischen Geräuschen und Bewegungen.

Die Spieler laufen abwechselnd zum gegenüberliegenden Ende des Spielfelds, wo in Körben Plastikeier liegen. Sie müssen dann ein Ei öffnen und auf dem Rückweg die Bewegungen und Geräusche nachmachen, die auf dem Zettel im Ei stehen, um das Ei in den Korb des Teams ablegen zu dürfen. Das Team, das innerhalb der vorgegebenen Zeit die meisten Eier in ihrem Korb gesammelt hat, gewinnt.

Ziel des Spiels

Gewonnen hat das Team, das innerhalb der vorgegebenen Zeit die meisten Ostereier in ihrem Team gesammelt hat.

Material und Vorbereitung

Tierische Ostereier-Staffel – Druckvorlage

Lade die eiförmigen »Tierische-Ostereier-Staffel«-Karten herunter, drucke und schneide sie aus. (Alle diese Tiere legen Eier.)

Jetzt herunterladen
  • Drucke so viele Kopien aus, wie du benötigst.
  • Lege eine Karte in jedes Plastikei.
  • Teile die Spieler in 2 oder mehr etwa gleich große Teams ein.
  • Stelle an einem Ende des Raumes oder des Spielfelds je einen leeren Korb für jedes Team auf.
  • Der erste Spieler jedes Teams stellt sich neben den leeren Korb seines Teams.
  • Die anderen Teammitglieder stehen in einer geraden Linie hinter dem ersten Spieler.
  • Lege am gegenüberliegenden Ende für jedes Team einen Korb mit Ostereiern bereit.
  • (Jedes Ei sollte 1 »Tierische-Ostereier-Staffel«-Karten enthalten.)

So wird gespielt

  • Der erste Spieler jedes Teams läuft zum gegenüberliegenden Ende, um ein Osterei aus dem Korb zu nehmen.
  • Er muss das Ei schnell öffnen und die vorgegebene tierische Aktion ausführen, während er zurückläuft, um das Ei in den Korb seines Teams zu legen:
  • Laufe und gacker wie ein Huhn
  • Hüpf und quak wie ein Frosch
  • Schwimm wie ein Fisch
  • Beweg deine Arme, wie das Maul eines Krokodils
  • Fliege wie ein Schmetterling
  • Zische mit der Zunge wie eine Schlange
  • Watschel und quak wie eine Ente
  • Lauf seitwärts wie eine Krabbe
  • Flattere mit deinen Armen wie ein Vogel
  • Fliege und summe wie eine Biene

Beispiel: Wenn auf der Karte »Geh und gacker wie ein Huhn« steht, muss der Spieler den ganzen Weg zurück wie ein gackerndes Huhn gehen.

  • Dann ist der nächste Spieler des Teams an der Reihe.
  • Das Team, das innerhalb der vorgegebenen Zeit die meisten Eier gesammelt hat, gewinnt.

Für jüngere Spieler

Die Anweisungen auf den Karten können für jüngere Spieler von anderen Personen vorgelesen werden.

7 Geheimcodes-Ostereierjagd

Jeder Spieler erhält eine geheime verschlüsselte Botschaft, die er mithilfe von 30 Dekodierkarten entschlüsseln muss, die in Plastikeiern versteckt sind (1 Buchstabe des Alphabets pro Ei).

Ziel des Spiels

Gewinner ist, wer seine geheime Nachricht zuerst entschlüsselt.

Material und Vorbereitung

Dekodierkarten

  • Lade die 30 eiförmigen Dekodierkarten herunter, drucke und schneide sie aus.

Dekodierkarten Ostereierspiel — Druckvorlage

Lade die 30 eiförmigen Dekodierkarten herunter, drucke und schneide sie aus.

Jetzt herunterladen
  • Jede Karte entschlüsselt einen Buchstaben des Alphabets.
  • Lege eine Dekodierkarte in jeweils 1 Plastikei.
  • Wenn dein Spielbereich klein ist, reicht 1 Satz von 30 Eiern aus.
  • Wenn dein Spielbereich jedoch groß ist, empfehlen wir dir, 2 oder mehr Sets dieser Eier vorzubereiten.

Geheimcodes

  • Lade die Geheimcodes für die Ostereierjagd herunter und drucke sie aus.

12 Geheime-Botschaften – Ostereierspiel – Druckvorlage

Lade die Geheimcodes für die Ostereierjagd herunter und drucke sie aus.

Jetzt herunterladen
  • Jedes Set enthält 12 einzigartige Geheimcodes, die zusammen die biblische Geschichte des Ostersonntags aus Matthäus 28,1-10 erzählen. Wenn du mehr als 12 Spieler hast, drucke zusätzliche Exemplare aus.
  • Die Spieler müssen ihre Geheimcodes mithilfe der Dekodierkarten entschlüsseln, die in den Eiern versteckt sind.

Entschlüsselte Botschaften

Dekodierte Botschaften – Ostereierspiel – Druckvorlage

Lade die »Dekodierten Botschaften« herunter und drucke sie aus.

Jetzt herunterladen

Zusätzliches Material

  • Kugelschreiber/Bleistift für jeden Spieler.
  • Kleine Geschenke für die Spieler (da die Ostereier kein Spielzeug oder Süßigkeiten enthalten).
  • Preis für den Gewinner.

So wird gespielt

  • Wenn du ein Ei findest, öffne es, sieh dir die Dekodierkarte im Ei an und vergleiche sie mit deiner eigenen Geheimbotschaft. Lege dann die Dekodierkarte zurück in das Ei und lege das Ei wieder dorthin, wo du es gefunden hast.
  • Die Spieler dürfen keine Dekodierkarten oder Eier behalten.

Variante für kooperatives Spiel

  • Anstatt jedem Spieler einen eigenen Geheimcode zu geben, lege die 12 Geheimcodes alle auf einen Tisch.
  • Die Spieler suchen als Team nach Ostereiern und legen alle Dekodierkarten auf den Tisch.
  • Sie müssten die Geheimcodes innerhalb einer vorgegebenen Zeit entschlüsseln.
DIY Auferstehungs-Eier und Osterspiele
Entdecke und erzähle die Ostergeschichte auf spielerische Art mit eigenen DIY Auferstehungs-Eiern. In jedem Ei befindet sich ein Symbol, das einen Teil der Geschichte von Jesu Tod und Auferstehung darstellt.

8 Ostereier-Handtuch-Volleyball

Zwei Spieler fangen mit dem Strandtuch ein Osterei und werfen es zu ihrem Gegner zurück. Ein Team erhält 1 Punkt, wenn das gegnerische Team das Osterei nicht fängt oder wenn sie es ins Aus befördern.

Ziel des Spiels

Das erste Team, das 10 Punkte erreicht, gewinnt.

Material und Vorbereitung

  • Teile die Spieler in 2 etwa gleich große Teams ein.
  • (Jedes Team sollte eine gerade Anzahl von Spielern haben, damit sie Paare bilden können.)
  • Markiere das Spielfeld mit Schnur, Klebeband oder Kegeln und teile das Spielfeld mit einem Volleyballnetz oder einer Schnur in zwei Hälften.
  • Lege für jedes Spielpaar ein Strandhandtuch bereit.
  • (Müllsäcke oder Bettlaken funktionieren auch.)
  • Du benötigst mindestens 1 Osterei.
  • Hart gekochte Eier eignen sich wahrscheinlich am besten für dieses Spiel.
  • Du kannst auch Plastikeier mit Wasser füllen, um sie zu beschweren, oder stattdessen Wasserballons verwenden.

So wird gespielt

  • Jedes Team bleibt auf einer Seite des Netzes oder der Schnur.
  • Jedes Spielerpaar hält ein Strandhandtuch, indem jeder Spieler 2 Ecken des Strandhandtuchs festhält.
  • Zu Beginn legt eines der beginnenden Spielerpaare ein Osterei in ihr Handtuch und wirft es über das Netz oder die Schnur in die gegnerische Hälfte.
  • Die Gegner versuchen, das Osterei mit ihrem Handtuch zu fangen und zurückzuwerfen.
  • Teams erhalten jedes Mal einen Punkt, wenn es ihrem Gegner nicht gelingt, das Osterei mit ihrem Handtuch zu fangen oder wenn ihr Gegner das Ei ins Aus befördert.

Variante: Spiele mit Wasserballons. Das Spiel endet, wenn die Wasserballons aufgebraucht sind. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt.

9 Capture the Egg

»Capture the Flag« ist ein klassisches Outdoor-Spiel, das unglaublich viel Spaß macht. Zu Ostern kannst du dieses Spiel mit Ostereiern als Flaggen spielen.

Ziel des Spiels

Das Osterei des Gegners erobern und in das eigene Gebiet bringen.

Material und Vorbereitung

  • Für das Spiel werden mindestens 10 Spieler benötigt.
  • Teile die Spieler in 2 Teams ein.
  • Wenn deine Teams groß sind oder sich nicht kennen, solltest du für jedes Team ein andersfarbiges Halstuch besorgen.
  • Du benötigst ein großes Spielfeld, am besten mit einigen Hindernissen zum Kriechen und Verstecken.
  • Teile das Spielfeld in zwei gleich große Gebiete. Jede Mannschaft bekommt eine Hälfte als ihr Revier zugewiesen.
  • Es wäre hilfreich, die Gebiete mit Schnur, Klebeband oder Kegeln abzustecken.
  • Oder markiere einfach Bäume als Grenzmarkierungen.

Bevor es los geht

  • Jedes Team erhält ein andersfarbiges Osterei.
  • Bevor das Spiel beginnt, verstecken die Teams ihr Osterei in ihrem Gebiet.
  • Die Eier dürfen verdeckt und vergraben werden, dabei muss aber ein Teil noch sichtbar sein.
  • Sie müssen leicht zu greifen sein und dürfen nicht fest verkeilt oder außerhalb des Spielfelds liegen. Die Eier müssen aus allen Richtungen erreichbar sein. Spieler müssen einen Mindestabstand von 2 m zum eigenen Ei einhalten.

So wird gespielt

  • Wenn das Spiel beginnt, gehen die Spieler in das Gebiet ihres Gegners, um dessen Osterei zu suchen und zu stehlen.
  • Einige Spieler können in ihrem eigenen Gebiet bleiben, um ihr eigenes Osterei zu bewachen.
  • Während Spieler sich im Gebiet ihres Gegners befinden, können sie gefangen werden, wenn sie von einem ihrer Gegenspieler berührt werden.
  • Sie müssen dort stehen bleiben, wo sie gefangen wurden, bis sie ein Spieler aus dem eigenen Team frei schlägt.
  • Das erste Team, das das Osterei des Gegners fängt und in sein eigenes Gebiet zurückbringt, gewinnt.

10 Ostereier-Schatzsuche

Bei dieser Osterschatzsuche suchen die Spieler Ostereier mit verschiedenen Hinweisen, die sie schließlich zum Osterschatz führen!

Spielt einzeln oder in Teams von 2 bis 5 Spielern. (Die Teams können auch größer sein, aber bei kleineren Teams kann jeder mitmachen.)

Ziel des Spiels

Das erste Team, das den Osterschatz findet, gewinnt.

Material und Vorbereitung

Bereite die Ostereier vor

  • Du benötigst 11 Plastikeier pro Spieler/Team
  • Lade die eiförmigen »Ostereier-Schatzsuche«-Hinweise herunter, drucke und schneide sie aus.

Ostereier-Schatzsuche Spiel – Druckvorlage

Lade die eiförmigen »Ostereier-Schatzsuche«-Hinweise herunter, drucke und schneide sie aus.

Jetzt herunterladen
  • (Du benötigst 1 Exemplar pro Team.)
  • Ihr müsst nicht alle diese Hinweise verwenden. Wenn es zum Beispiel keinen Ofen gibt, wo ihr spielt, lasst einfach Hinweis Nr. 1 weg.
  • Verwende für jedes Team Plastikeier in einer anderen Farbe, sodass das rote Team nur rote Ostereier einsammeln darf, das blaue Team nur blaue Ostereier und so weiter. Alternativ können auch Aufkleber auf die Außenseite der Eier kleben, um sie für jedes Team zu unterscheiden.
  • Lege einen Hinweis in jedes Plastikei, zusätzlich zu den üblichen Süßigkeiten und/oder einem kleinen Spielzeug.
  • Tüte alle Eier, die denselben Hinweis enthalten, vorübergehend zusammen und beschrifte die Tüte, um Verwechslungen beim Verstecken der Eier zu vermeiden.

Bereite den Osterschatz vor

Bring dieses Bild am Osterschatz an.
  • Bringe dies am Osterschatz an.
  • Das sind deine Preise oder Geschenke.
  • Du kannst ein größeres Geschenk für das Gewinnerteam und kleinere Geschenke für alle anderen Teams haben.

(Wenn du die Osterschatzsuche als Teil des Kindergottesdienst verwendest, kannst du diese Karte an einer leeren Geschenkbox befestigen. Nutze diese Aktivität, um die Geschichte vom leeren Grab vorzustellen, bevor du die Preise und Geschenke für die Osterschnitzeljagd verteilst).

Verstecke die Ostereier

  • Verstecke nicht das Osterei mit dem ersten Hinweis, denn dieses wird den Teams zu Beginn der Schatzsuche gegeben.
  • Verstecke die restlichen Ostereier so, dass der erste Hinweis zum zweiten Hinweis führt, der zweite Hinweis zum dritten Hinweis und so weiter.
ℹ️
Hinweis #1
Backe, backe, Kuchen,
der Bäcker hat gerufen!
Wo backt der Bäcker seinen Kuchen?
Verstecke den nächsten Hinweis im Backofen.
ℹ️
Hinweis #2
Meine Mutter schickt mich her,
ob der Kaffee fertig wär?
Was brauchst du, um Kaffee auszuschenken?

Verstecke den nächsten Hinweis in einer Kaffeekanne.
ℹ️
Hinweis #3
Heile, heile Segen
sieben Tage Regen,
sieben Tage Sonnenschein,
wird alles wieder heile sein.
Was brauchst du, wenn es regnet?

Verstecke den nächsten Hinweis bei einem Regenschirm.
ℹ️
Hinweis #4
Grün, grün, grün sind alle meine Kleider,
grün, grün, grün ist alles, was ich hab.
Was ist sonst noch grün?
Verstecke den nächsten Hinweis in der Nähe von etwas Grünem.
ℹ️
Hinweis #5
Such in Blumen, such in Blümchen
dir ein Tröpfchen, dir ein Krümchen.
Wie nennt man die Gefäße in die Blumen gepflanzt werden?

Verstecke den nächsten Hinweis in einem Blumentopf.
ℹ️
Hinweis #6
Ihr denkt: das ist der Klapperstorch, watet durch die Sümpfe.
Er hat ein schwarzweiß Röcklein an und trägt rote Strümpfe.
Finde einen Socken.

Verstecke den nächsten Hinweis in einem Socken.
ℹ️
Hinweis #7
Ich nehme eine Leiter und stell sie an den Apfelbaum,
und klettre immer weiter, so hoch, man sieht mich kaum.
Was hängt an Apfelbäumen?

Verstecke den nächsten Hinweis in der Nähe eines Apfels.
ℹ️
Hinweis #8
Ringel, Ringel, Rosen,
schöne Aprikosen,
Veilchen blau, Vergissmeinnicht,
alle Kinder setzen sich.
Such nach einem Stuhl.

Verstecke den nächsten Hinweis unter einem Stuhl.
ℹ️
Hinweis #9
Ringlein, Ringlein, du musst wandern,
von der einen Hand zur anderen.
Was ist noch rund wie ein Ring?

Verstecke den nächsten Hinweis in der Nähe von etwas Rundem.
ℹ️
Hinweis #10
Baa, baa, schwarzes Schaf,
hast du Wolle?
Ja, Sir, ja, Sir,
Drei Säcke voll;
Was ist aus Wolle gemacht?
Verstecke den nächsten Hinweis unter etwas, das aus Wolle besteht. Beispiel: Decke, Mantel, Pullover, Socken.
ℹ️
Hinweis #11
Ja, Jesus liebt mich
die Bibel sagt mir dies.
Such nach einer Bibel.

Verstecke den Osterschatz in der Nähe einer Bibel.

So wird gespielt

  • Gib jedem Team das Osterei, das den ersten Hinweis enthält.
  • Anhand dieses ersten Hinweises suchen die Teams nach weiteren Hinweisen.
  • Wer zum roten Team gehört, darf nur rote Ostereier sammeln.
  • Die Teams sollten so nach den Hinweisen suchen, dass sie alle 11 Hinweise haben, bevor sie den Osterschatz erreichen.

11 Ostereierrollen

Jeder Spieler rollt ein Osterei einen Hügel oder Abhang so weit wie möglich hinunter.

Ziel des Spiels

Der Spieler, dessen Ei am weitesten rollt, gewinnt.

Material und Vorbereitung

  • 1 Osterei pro Spieler.
  • Hart gekochte Eier eignen sich wahrscheinlich am besten für dieses Spiel.
  • Alternativ können auch Plastikeier mit Wasser gefüllt werden oder Wasserballons können verwendet werden.
  • Markierstifte, um die Eier zu kennzeichnen oder zu verzieren.

So wird gespielt

  • Dekoriere dein eigenes Osterei oder schreibe deinen Namen darauf.
  • Die Spieler stehen hinter der Startlinie am oberen Ende eines Hügels.
  • Auf »Los« rollt jeder sein Osterei den Abhang hinunter.
  • Das Osterei, das am weitesten weg ist, gewinnt.

Spielvariationen

  • Wenn du keinen Hügel oder Abhang hast, können die Spieler ihre Eier auch mit Löffeln von der Start- zur Ziellinie rollen.
  • Du kannst auch einige Hindernisse auf dem Weg einbauen. Der schnellste Spieler gewinnt.
  • Anstatt mit einem Löffel zu rollen, können Spieler auch auf Händen und Knien gehen und die Eier mit ihrer Nase rollen.

12 Weitergeben der Ostereier

Die Spieler bilden eine gerade Linie und benutzen Löffel, um Ostereier von einem Ende des Spielfelds zum anderen zu bringen. Das Team, das innerhalb der vorgegebenen Zeit die meisten Eier weitergibt, gewinnt.

Ziel des Spiels

Transferiere so viele Ostereier wie möglich innerhalb der vorgegebenen Zeit.

Material und Vorbereitung

  • Teile die Spieler in 2 oder mehr etwa gleich große Teams ein.
  • Stelle an einem Ende des Raums oder des Spielfelds für jedes Team einen Korb mit Ostereiern auf.
  • Der erste Spieler stellt sich neben den Korb mit den Ostereiern.
  • Am gegenüberliegenden Ende stellt ihr für jedes Team einen leeren Korb auf.
  • Der letzte Spieler stellt sich neben diesen leeren Korb.
  • Alle anderen Spieler von jedem Team verteilen und stellen sich zwischen den ersten und den letzten Spieler.
  • Jeder Spieler hält einen Löffel.

So wird gespielt

  • Der erste Spieler jeder Mannschaft nimmt ein Osterei aus dem Korb, legt es auf seinen Löffel und gibt es an den nächsten Spieler weiter, der es mit seinem Löffel in Empfang nimmt und wiederum an den nächsten Spieler weitergibt …
  • Der letzte Spieler legt das Ei auf seinem Löffel in den anfänglich leeren Korb.
  • Die Spieler dürfen ihre Füße nicht bewegen.
  • Sie können nur ihre Arme und ihren Oberkörper bewegen.
  • Die Spieler dürfen die Ostereier nicht mit den Händen berühren.
  • Sie können nur ihre Löffel benutzen, um die Ostereier von einem Spieler zum anderen weiterzugeben.
  • Jedes Osterei, das herunterfällt, ist aus dem Spiel.

Spielvariationen

  • Gib Jelly Beans oder M&Ms weiter: Ersetze die Ostereier durch Jellybeans.
  • Gib Wasser weiter: Die Spieler geben Wasser mit einer Hälfte der Plastikeier statt mit Löffeln weiter.

Für jüngere Spieler

Anstatt Löffel, benutzen die Spieler Schüsseln, Becher oder Hände, um die Ostereier weiterzugeben.

13 Ostereier-Löffel-Staffel

Die Spieler laufen abwechselnd zum gegenüberliegenden Ende des Spielfelds und heben ein Osterei mit einem Löffel auf. Dann müssen sie zurücklaufen und das Ei in den Korb ihres Teams legen, bevor sie den Löffel an den nächsten Spieler weitergeben.

Ziel des Spiels

Das Team, das innerhalb der vorgegebenen Zeit die meisten Eier in ihrem Korb sammelt, gewinnt.

Material und Vorbereitung

  • Teile die Spieler in 2 oder mehr etwa gleich große Teams auf.
  • Stell an einem Ende des Raumes oder des Spielfeldes je einen leeren Korb für jedes Team auf.
  • Der erste Spieler jedes Teams stellt sich mit einem Löffel in der Hand neben den leeren Korb seines Teams.
  • Die anderen Teammitglieder stehen in einer geraden Linie hinter dem ersten Spieler.
  • Am gegenüberliegenden Ende steht für jedes Team einen Korb mit Ostereiern.

So wird gespielt

  • Der erste Spieler jedes Teams läuft zum gegenüberliegenden Ende und hebt mit dem Löffel ein Osterei aus dem Korb. Dann läuft er schnell zurück und legt das Ei in den Korb seines Teams, bevor er den Löffel an den nächsten Spieler weitergibt.
  • Die Spieler dürfen die Ostereier nicht mit den Händen berühren.
  • Sie dürfen die Ostereier nur mit ihren Löffeln tragen.
  • Wenn ein Osterei herunterfällt, darf es mit dem Löffel aufgehoben werden.
  • Der Spieler läuft dann von da weiter, wo das Ei heruntergefallen ist.

Spielvariationen

  • Ostereiersuch-Staffel: Anstatt die Ostereier jedes Teams in einen separaten Korb zu legen, verteilst du die Eier aller Teams auf dem Spielfeld. Du kannst festlegen, dass jedes Team nur Ostereier einer bestimmten Farbe aufsammeln darf.
  • Ei im Heuhaufen-Staffel: Statt eines Korbes mit Eiern für jedes Team, legst du die Eier jedes Teams in einen großen Karton, der mit Heu, geschreddertem Papier oder Schaumstoff-Erdnüssen gefüllt ist. Die Spieler müssen in ihrem Karton nach Ostereiern wühlen.

Für jüngere Spieler

Statt Löffel, können Schüsseln, Tassen oder Hände verwendet werden.

Andacht für Kinder/Jugendliche – Ostern: Die Auferstehung von Jesus

Wie haben dir diese Spiele gefallen?
Welches hat dir am meisten Spaß gemacht? Warum?
Welches Spiel war am schwierigsten? Warum?
Die meisten dieser Spiele werden mit Ostereiern gespielt. Was haben Eier mit Ostern zu tun?

Obwohl Ostereier in der Bibel nicht erwähnt werden, verwenden Christen Ostereier auf der ganzen Welt als Symbol für das leere Grab Jesu. Jedes Jahr am Ostersonntag erinnern wir uns an die Auferstehung von Jesus und feiern sie.

📖 Lest Matthäus 28,1-10

Warum gingen die Frauen zum Grab?
Was hofften sie im Grab zu sehen?
Was haben sie stattdessen gesehen?
Was geschah mit Jesus, nachdem er am Kreuz gestorben war?

Jesus wurde gekreuzigt und starb am Kreuz. Aber Jesus blieb nicht lange tot. Jesus ist nach 3 Tagen vom Tod auferstanden!

📖 Lest 1. Korinther 15,3-8

Wer sah neben den Frauen (in Matthäus 28,1-10) Jesus nach seiner Auferstehung?

Die Frauen gingen zum Grab, um den Leichnam Jesu mit Salbölen einzubalsamieren, die sie vorbereitet hatten. Aber der Leichnam Jesu befand sich nicht in der Gruft. Der Engel erklärte ihnen, dass Jesus von den Toten auferstanden war. Jesus lebt!

Jesus ist der Sohn Gottes. Er kam auf die Erde, um am Kreuz zu sterben und die Strafe für unsere Sünden auf sich zu nehmen. Und am dritten Tag ist Jesus vom Tod ins Leben zurückgekehrt.

Weil Jesus am Kreuz gestorben ist, können unsere Sünden vergeben werden. Wir können bei Gott sein und eine Beziehung zu ihm haben. Wir können seine Kinder werden und werden eines Tages bei ihm im Himmel sein.

Verwandte Bibelstellen über die Auferstehung Jesu
Markus 16,1-11; Lukas 24,1-12; Johannes 20,1-18

Andacht für Jugendliche/Erwachsene – Ostern: Auferstehung von Jesus

Was ist deine schönste Kindheitserinnerung an Ostern?
Welche Ostertraditionen pflegst du heute? Welche Bedeutung haben sie für dich?

📖 Lest Johannes 20,11-18

Was glaubst du, warum hat Maria Jesus zuerst nicht erkannt?
Welche Worte halfen Maria Jesus zu erkennen?

📖 Lest Johannes 20,19-31

Was sagt Jesus zu den Jüngern?
Was zeigt er ihnen, um seine Auferstehung zu bestätigen?
Wie wirkt sich die Realität der Auferstehung Jesu auf die Jünger aus?

📖 Lest 1. Korinther 15,1-19

Was sind die Schlüsselelemente des Evangeliums?
Warum sollten die »Brüder« an das Evangelium erinnert werden?
Kannst du ein Christ sein und nicht an die Auferstehung Christi glauben?
Was würde es bedeuten, wenn Jesus nicht von den Toten auferstanden wäre?
Was würde es bedeuten, wenn Jesus gestorben und tot geblieben wäre?

Bringe das Wort in dein Leben

Hattest du schon einmal das Gefühl, dass Gott persönlich zu dir spricht und dich beim Namen ruft? Erzähle uns davon.
Wie sollte sich die Realität der Auferstehung Jesu auf deine Werte, Gedanken und Handlungen auswirken?
Dieser Artikel gehört zur Spiele-Kategorie »Easter Games« und wurde zuerst von unseren Freunden bei Bible Games Central veröffentlicht. Verwendet mit Genehmigung von Bible Games Central.
DIY Auferstehungs-Eier und Osterspiele
Entdecke und erzähle die Ostergeschichte auf spielerische Art mit eigenen DIY Auferstehungs-Eiern. In jedem Ei befindet sich ein Symbol, das einen Teil der Geschichte von Jesu Tod und Auferstehung darstellt.
Teile diesen Beitrag