Was sind Gruppenspiele und warum sind sie so wichtig?

Spaß mit deinen Jugendlichen führt zu besseren Beziehungen – und gute Jugendarbeit kann ohne gute Beziehungen nicht gelingen. Spaß mit Jugendlichen zu haben, sollte deshalb ein wichtiger Teil deiner Strategie für die Jugendarbeit sein.

Sind Spiele nicht nur eine Ablenkung von den wichtigeren Dingen?

Natürlich wollen wir alle, dass Jugendliche mehr über Jesus lernen. Das ist der Grund, warum wir in die Jugendarbeit gegangen sind. Aber seien wir ehrlich – es ist nicht immer einfach, Jugendliche für das zu begeistern, was wir ihnen beibringen wollen. Es ist schon schwierig genug, Erwachsene zu unterrichten, aber Teenager zu unterrichten, deren Gehirne sich in einem anderen Entwicklungsstadium befinden als unsere eigenen, ist eine Herausforderung für die meisten von uns.

Die 10 besten Gruppenspiele
Welche Spiele machen wirklich Spaß und werden auch nach dem zweiten Mal Spielen nicht langweilig?

Wenn wir darüber nachdenken, wie wir Teenagern effektiv etwas über Jesus beibringen können, kommen wir wahrscheinlich sofort auf das, was wir für das »Wichtigste« halten, zum Beispiel, was wir in unseren Predigten sagen werden. Aber die Wahrheit ist, dass der Lernprozess bereits vor der Predigt beginnen sollte. Und das richtige Spiel kann dabei eine große Hilfe sein.

Denn für viele Teenager ist das größte Hindernis, das sie vom Lernen abhält, nicht kognitiv oder gar geistlich – es ist emotional.

Wenn der durchschnittliche Jugendliche in deine Gruppe kommt, fragt er sich wahrscheinlich nicht: »Was werde ich heute über Jesus lernen?« (Auch wenn einige das natürlich tun!) Die meisten Jugendlichen fragen sich wahrscheinlich...

  • Bin ich hier willkommen?
  • Mögen mich diese Leute?
  • Kennen sie mich wirklich oder interessieren sie sich für mich?

Nein, Spiel und Spaß lenken nicht von den »wichtigeren« Dingen ab – der Spaß bereitet die Jugendlichen sogar darauf vor, das aufzunehmen, was du lehren und besprechen willst! Sie arbeiten Hand in Hand. Der Spaß hilft Jugendlichen beim Lernen, indem er ...

  • Emotionale Mauern einreißt, die verhindern, dass die Jugendlichen wirklich hören, was gelehrt und besprochen wird.
  • Ihnen hilft, sich zugehörig und geliebt zu fühlen – denn wenn du dir die Zeit nimmst, Spiele zu finden, die deine Jugendlichen ansprechen, zeigst du ihnen, dass du gerne Zeit mit ihnen verbringst, wenn sie es wollen.
  • Sie mit Gleichaltrigen und vertrauenswürdigen Erwachsenen zusammenbringt, was es noch wahrscheinlicher macht, dass sie sich auf Gespräche einlassen, die ihnen helfen, gemeinsam die Wahrheit zu entdecken und anzuwenden.
Der Spaß hilft Jugendlichen beim Lernen, indem er emotionale Mauern einreißt, die verhindern, dass die Jugendlichen wirklich hören, was gelehrt und besprochen wird. (Symbolbild) Foto RODNAE Productions, Pexels.

Planung und Vorbereitung der Spiele

Vielleicht bist du bereits davon überzeugt, dass lustige Jugendgruppenspiele in der Jugendarbeit wichtig sind. Prima! Aber seien wir ehrlich – bei so vielen anderen wichtigen Dingen, die jede Woche zu tun sind, haben die meisten von uns keine Lust, stundenlang neue Spiele zu recherchieren, zu erfinden, zu testen oder vorzubereiten. Niemand hat die Zeit, jede Woche »Spiele für die Jugendarbeit« zu googeln. Egal, wie sehr du Spiele liebst, du hast wirklich Besseres zu tun. (Meistens jedenfalls.)

Die 50 besten Spiele für Jugendarbeit
Hier sind 50 der aktuell beliebtesten Gruppenspiele für Jugendarbeit von Jugendleiter:innen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Lass uns also darüber reden, wie wir die begrenzte Zeit, die uns für die Planung und Vorbereitung unserer Spiele zur Verfügung steht, strategischer nutzen können, ja?

Jedes Jahr

Wir empfehlen, jedes Jahr ein System für die Auswahl und Bewertung der Spiele oder Aktivitäten zu haben, die du spielst. Das klingt ziemlich ernst, aber es muss nicht zeitintensiv sein. Hier ist, was wir uns vorstellen...

🥳 Spiele & Freizeit - Mr. Jugendarbeit
Die besten Spiele und Ideen für unvergessliche Abenteuer für Familien und Jugendarbeit. Beziehungsfragen, Gruppenspiele, Andachten, Gruppenstunden, Screen-Games und mehr.
  1. Erstelle eine Auswahl kostenloser Spiele: Lade dir die The Grow Games und Icebreakers App herunter oder nutze die Spiele von Mr. Jugendarbeit.
  2. Setze ein Planungstreffen an: Bevor das Schuljahr beginnt, halte ein jährliches Planungstreffen mit allen Mitarbeiter:innen deiner Jugendarbeit ab, die dir helfen wollen – vor allem bei den Spielen.
  3. Plane deinen Lehrkalender: Bevor du mit der Planung deiner Spiele für das Jahr beginnst, solltest du planen, was du im Laufe des Jahres lehren wirst. Dazu gehören die Titel der Themenreihen, die wichtigsten Bibelstellen und alle wiederkehrenden Sätze, Bilder, Metaphern oder Themen, die die einzelnen Reihen miteinander verbinden werden.
  4. Spiele für jede Themenreihe auswählen: Wenn du weißt, welche Themen du mit deinen Jugendlichen besprechen möchtest und wann du sie einplanen willst, überlege dir ein paar lustige Spiele, die du jede Woche spielen kannst. Vielleicht findest du einen Weg, die Spiele in deine Jugendstunde einzubinden, aber das ist nicht immer notwendig. Manchmal darfst du auch ohne Grund Spaß haben. Je nachdem, wie viele Wochen ihr euch im Jahr trefft, brauchst du bis zu 50 Spiele in deinem Kalender – aber du kannst einige deiner Lieblingsspiele jederzeit wiederholen!
  5. Spiele (und wiederhole) deine Spiele! Notiere jedes Mal, wenn du ein Spiel spielst, was dir gefallen hat, was dir nicht gefallen hat oder was du beim nächsten Mal anders machen würdest. Wenn deinen Jugendlichen ein bestimmtes Spiel besonders gut gefallen hat, kannst du es in ein paar Wochen noch einmal spielen! Du musst dir nicht jede Woche eine neue Idee einfallen lassen – es geht darum, dass deine Jugendlichen Spaß haben. Also mach, was Spaß macht!
  6. Verantwortung verteilen: Sobald das Jahr geplant ist, kannst du einen Teenager oder ein Teammitglied damit beauftragen, bei der Durchführung der Spiele zu helfen. Egal, ob du die Spiele ausrichtest, das Material einkaufst oder es jede Woche vorbereitest, beziehe andere so viel wie möglich mit ein.

Jede Woche

So, das war ein wenig über die Planung deiner Spiele auf hohem Niveau, aber jetzt lass uns konkret werden. Wie sieht das ideale Szenario aus, um jede Woche ein wirklich lustiges Jugendgruppenspiel zu planen und vorzubereiten?

Rekapituliere das Spiel der letzten Woche: Wie ist es gelaufen? Hat es deinen Jugendlichen gefallen? Waren die Anweisungen klar? Hattet ihr alles, was ihr braucht? Würdet ihr es noch einmal spielen? (Symbolbild) Foto Jacob Lunc, Canva.
  1. Rekapituliere das Spiel der letzten Woche: Wie ist es gelaufen? Hat es deinen Jugendlichen gefallen? Waren die Anweisungen klar? Hattet ihr alles, was ihr braucht? Würdet ihr es noch einmal spielen? (Wenn ja, tragt es für die Zukunft noch ein paar Mal in den Kalender ein, damit ihr es nicht vergesst). Was würdest du das nächste Mal anders machen, wenn du es spielst?
  2. Sieh dir deinen Kalender an: Wenn du dir schon im Voraus die Mühe gemacht hast, deine Spiele für jede Woche zu planen, musst du diese Arbeit nicht noch einmal machen! Schau einfach in deinen Kalender und sieh nach, was dort steht.
  3. Überprüfe das Spiel der nächsten Woche: In der Jugendarbeit ändern sich die Dinge schnell, also überprüfe immer, ob das, was du zu Beginn des Jahres geplant hast, auch jetzt noch funktioniert. Muss etwas geändert werden? Wer hat die Verantwortung? Habt ihr die benötigten Materialien?
  4. Verantwortung verteilen: Wenn du weißt, welches Spiel du spielen möchtest, wende dich an einen Teenager oder ein Teammitglied, das bei der Durchführung helfen kann. Gib ihnen die Mittel, die sie brauchen, um das Spiel durchzuführen, und entlasse sie dann in die Verantwortung.
22 Gruppenspiele für Schule und Jugendgruppen
22 der besten Geländespiele für Jugendgruppen und Fahrten im E-Book Download.

600+ lustige Jugendgruppenspiele

Wir wissen, dass es schwer ist, gute Jugendgruppenspiele zu finden (oder zu entwickeln). Deshalb haben wir beschlossen, die unglaublichste Spielesammlung zusammenzustellen, die wir finden konnten! Die Grow Games und Icebreakers App verfügt über eine Bibliothek von mehr als 600+ Spielen, und sie wächst ständig! Es gibt Teamspiele, Partyspiele, Bildschirmspiele, Mannschaftsspiele, Spiele für draußen und Gruppenspiele für drinnen für die Jugendarbeit. Im Grunde alle Spiele, die du dir wünschen kannst.

Grow Games und Icebreakers App

Diese App ist für die Kinder- und Jugendarbeit entwickelt worden. Alle unsere Spiele wurden von Jugendleiter:innen entwickelt und in der Jugendarbeit getestet!

Außerdem sind die Spiele vollständig anpassbar. Zu jedem Spiel gibt es Grafiken, Anleitungen und einen Platz, an dem du deine Notizen, Fotos, Videos, Spielkategorien und Spielbewertungen hinzufügen kannst. Du kannst sogar deine eigenen Spiele einreichen, wenn du stolz auf sie bist!

Die App enthält zusätzlich praktische Tools, die du während eines Spiels (oder einer Predigt) nutzen kannst, wie z. B. Punktetabellen, Uhren, ein Preisrad, Umfragen und einen Zufallsgenerator.

iOs App herunterladen
Teile diesen Beitrag