👉🏽
Teen-Evangelisation — Bei truestory begegnen Teens aus deinem Ort Jesus. Jetzt anmelden
100 »Würdest du eher«-Fragen
»Würdest du eher«-Fragen eignen sich bestens als Kennenlernfragen, um das Eis in einer Gruppe zu brechen.
Bibel: Daniel 1,1-21; Psalm 1,1-6; Galater 1,10; Apostelgeschichte 5,29; Johannes 12,26
Altersgruppe: 6 und älter
Gruppengröße: 4 oder mehr
Material: »Magst du lieber« – Karten

Vorbereitung

Lade die »Magst du lieber« – Karten herunter, drucke und schneide sie aus. Du brauchst 1 Exemplar pro Spieler.

»Magst du lieber« – Karten

Lade die »Magst du lieber« – Karten herunter, drucke und schneide sie aus. Du brauchst 1 Exemplar pro Spieler.

Herunterladen

So wird gespielt

Stelle die folgenden Fragen. Magst du lieber:

  • Schokolade oder Vanille
  • Ironman oder Batman
  • Sommer oder Winter
  • Rot oder Blau
  • Katzen oder Hunde
  • Tag oder Nacht
  • Filme oder Spiele
  • Samstag oder Sonntag
  • Laut oder leise
  • Burger oder Pizza

Nach jeder Frage bewegen sich die Spieler auf die linke oder rechte Seite des Raumes, je nach Antwort.

Verteile die entsprechenden Karten an die Spieler.

Nachdem alle 10 Fragen beantwortet wurden, versuchen die Spieler, eine andere Person zu finden, die genau die gleiche Kombination von Karten hat.

Die 10 besten Gruppenspiele
Welche Spiele machen wirklich Spaß und werden auch nach dem zweiten Mal Spielen nicht langweilig?

Andacht für Jugendliche – Gruppendruck

Musstest du bei einer der 10 Fragen besonders gut nachdenken?
Wurdest du bei deiner Entscheidung, auf welche Seite du gehen willst, davon beeinflusst, wohin andere gegangen sind?

📖 Lest Daniel 1,1-21

Was wollte Nebukadnezar mit diesen jungen Männern machen?
Was wollte Ashpenaz erreichen, indem er die Namen von Daniel und seinen drei Freunden änderte?
Warum wollte Daniel nicht von den königlichen Speisen essen?
Welche Schritte unternahm Daniel, um eine Alternative zum Plan des Königs zu finden?
Was glaubst du, was Daniel geholfen hat, sich so zu verhalten?

📖 Lest Psalm 1,1-6

Was sagt dieser Psalm über einen Menschen, der denselben Weg geht wie Menschen, die Gott ablehnen? Was wird mit diesen Menschen geschehen?
Was sagt dieser Psalm im Gegensatz dazu über eine Person, die nicht denselben Weg geht wie Menschen, die Gott ablehnen? Was wird mit dieser Person passieren?
13 Andachts-Ideen
Du wurdest gefragt bei einer kommenden Veranstaltung eine zehnminütige Andacht zu halten? Hier sind einige gute Ideen für Predigt Illustrationen.

Anwendung

Wie können wir feststellen, ob die Aktivitäten, die wir ausüben, Gott gefallen?
Was können wir von Daniel darüber lernen, wie wir reagieren sollen, wenn unsere biblischen Werte infrage gestellt werden?
Warst du schon einmal in einer Situation, in der du unter Druck gesetzt wurdest, etwas zu tun, was du nicht tun wolltest? Erzähle uns mehr darüber.
Welcher Aspekt von Daniels Charakter oder Verhalten beeindruckt dich am meisten?
Wie kannst du diese Eigenschaft auch in deinem eigenen Leben pflegen?
Andacht: Gruppendruck – Gegen den Strom, aber wie?
Ein Werkzeug für Jugendleiter mit wenig Zeit. Dieses Curriculum mit Andachten und kreativen Elementen für deine Jugendarbeit, hilft dir Woche für Woche Jugendlichen die Bibel näherzubringen.

Andacht für Kinder – Gruppendruck

Wurdest du bei der Entscheidung, auf welche Seite du gehen willst, davon beeinflusst, wohin andere gehen?
Warst du schon einmal in einer Situation, in der deine Freunde versucht haben, dich zu etwas zu zwingen, was du nicht tun wolltest? Erzähl uns mehr darüber. Was wollten deine Freunde, dass du tust? Warum wolltest du es nicht tun? Was ist am Ende passiert?
Erinnerst du dich an eine Bibelstelle, die davon handelt? Wo jemand aufgefordert wurde, etwas zu tun, was er nicht tun wollte?

Die Bibel erzählt uns in Daniel 1, dass der babylonische König Nebukadnezar Jerusalem eroberte und einige der fähigen jungen Männer Jerusalems in seinen Palast brachte. Daniel war unter den Gefangenen.

📖 Lest Daniel 1,3-8

Was wollte König Nebukadnezar mit diesen fähigen jungen Männern machen? (Verse 4-5)
Warum weigerte sich Daniel, die königlichen Speisen zu essen und den Wein zu trinken? (Vers 8)

📖 Lest Daniel 1,9-10

Was sagt dir Vers 10 über König Nebukadnezar? Glaubst du, dass es mutig war, sich zu weigern, die königlichen Speisen zu essen?
Was hättest du getan, wenn du in Daniels Lage gewesen wärst?

Daniel hat Gott angebetet und ist Gottes Wegen gefolgt. Aber der babylonische König und das Volk beteten Gott nicht an; sie hatten eine andere Kultur und einen anderen Lebensstil als Daniels Volk.

Die Bibel erzählt uns nicht im Detail von den Speisen und dem Wein, die Daniel nicht essen und trinken wollte, aber das Wichtigste ist, dass Daniel Gott treu bleiben wollte. Er wollte nicht essen und trinken, was seiner Meinung nach Gott entehren würde, weil es nicht mit den jüdischen Traditionen und Lehren vereinbar war.

Denke an eine Situation, in der du dich geweigert hast, das zu tun, was die Leute um dich herum taten, weil du das Gefühl hattest, es sei falsch. Erzähle uns, was die Leute um dich herum getan haben und warum es aus deiner Sicht falsch war. Wie hast du dich gefühlt, als du dich für das eingesetzt hast, was du als richtig empfunden hast? Was ist am Ende passiert?

Manchmal geraten wir in Situationen, in denen wir mit dem, was die Menschen um uns herum tun, nicht einverstanden sind. Und manchmal fühlen wir uns unter Druck gesetzt, uns anzupassen und uns in die Menge einzufügen. Anders zu sein oder Dinge anders zu machen als die Menschen um uns herum, kann schwierig und beängstigend sein; oft besteht die Gefahr, dass wir deshalb nicht akzeptiert werden.

📖 Lest Psalm 1,1-6

Was sagt dieser Psalm über einen Menschen, der denselben Weg geht wie Menschen, die Gott ablehnen? Was wird mit diesen Menschen geschehen?
Was sagt dieser Psalm im Gegensatz dazu über eine Person, die nicht denselben Weg geht wie Menschen, die Gott ablehnen? Was wird mit dieser Person passieren?

Lest Galater 1,10; Apostelgeschichte 5,29; Johannes 12,26

Was sagen uns diese Verse? Warum ist es für uns wichtig, Gott zu gehorchen, auch wenn die Menschen um uns herum nicht mit uns einverstanden sind?

Abschluss

Es ist wichtig, dass wir regelmäßig in der Bibel lesen, damit wir wissen, was Gott gefällt und was nicht. Und wenn wir zwischen Gott und den Menschen hin- und hergerissen sind, müssen wir in der Lage sein, unseren Standpunkt zu vertreten und uns zu entscheiden, Gott zu ehren, auch wenn das bedeutet, dass wir mit den Menschen um uns herum nicht einverstanden sind. Das mag beängstigend und schwierig sein, aber es wird sich lohnen.

Teile diesen Beitrag