Die Spielregeln der neuen Welt?

Leben wir in der Zeit der größten Ablenkungen in der Geschichte der Menschheit?

Die blitzschnelle »Ökonomie der Aufmerksamkeit« beraubt uns der Fähigkeit, unsere persönlichen Ziele zu erreichen.
During an overnight layover in Tokyo, I decided to take the train to Shibuya to explore the area and eat some ramen. On the way back, I noticed that almost everyone one the train was anti-social and focused on their mobile devices. I took a photograph documenting this.
Die blitzschnelle »Ökonomie der Aufmerksamkeit« beraubt uns der Fähigkeit, unsere persönlichen Ziele zu erreichen. (Symbolbild) Foto Hugh Han, Unsplash.

Das Problem beschränkt sich nicht nur auf Technologie, die wir nutzen, sondern auf alles, was wir tun: Tiefe, konzentrierte Aufmerksamkeit scheint immer unmöglicher zu werden.

Für ältere Menschen, die ohne viel Zeit im Internet aufgewachsen sind, kann es sich wie eine natürliche Auswirkung des Alterns anfühlen. Aber auch jüngere Menschen verlieren ihre Fähigkeit, sich zu konzentrieren und reflektierend nachzudenken. Was könnte das für die Zukunft bedeuten, und wie können wir es rückgängig machen? Johann Hari beschreibt im Vox Podcast, wie uns unsere Aufmerksamkeit täglich gestohlen wird.

Beziehungsfragen zum Thema Achtsamkeit

Tried to capture a portrait of my son on Lake Superior this weekend... but ended up capturing the story of an entire generation.

Surrounded by beauty and uncertainty...yet totally distracted.
Alle Welt trachtet nach unserer Aufmerksamkeit. Nur du kannst dem ein Ende setzen. (Symbolbild) Foto Todd Trapani, Unsplash.
3 Tipps, wie du die psychische Gesundheit von Jugendlichen fördern kannst
Achterbahnen: Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Jedes Auf und Ab, jede Windung und Kurve kann die einen mit einem Hochgefühl und die anderen mit Schrecken erfüllen. Man weiß einfach nie, was als Nächstes kommt!

Alle Welt trachtet nach unserer Aufmerksamkeit. Nur du kannst dem ein Ende setzen. Dank bewussten Entscheidungen für Beziehungen und gegen Ablenkung. Hier sind 3 Fragen an Jugendliche und Reflexionsfragen zum Thema Ökonomie der Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und bewusst Leben, um dich selbst (und deine Teens) besser kennenzulernen.

  1. Wann konnte das letzte Mal etwas deine Aufmerksamkeit während 3 Stunden oder länger halten? Gibt es bestimmte Dinge, die interessant genug sind, um dich wirklich zu fesseln? Welche?
  2. Denkst du, dass in deiner Familie jedem Mitglied tiefe, liebevolle Aufmerksamkeit geschenkt wird? Wie kann man sich bewusst darin üben, sich und anderen Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken?
  3. Inwiefern stellt dieser Mangel an Aufmerksamkeit eine Herausforderung für unser geistliches Leben und unsere Beziehung zu Gott dar? Welche geistlichen Übungen können uns helfen, unsere Aufmerksamkeits(aus)dauer zu verbessern?
  4. Hast du schon einmal von #doomscrolling gehört? Wenn wir tagtäglich von schlimmen und bedrohlichen Nachrichten zum Krieg in der Ukraine umgeben sind, macht das etwas mit uns. Doomscrolling ist eine reale Bedrohung unserer mentalen Gesundheit. Geht es dir aktuell schlecht? Hast du Ängste und Sorgen oder fühlst dich einfach nicht mehr sicher? Hast du Fragen zur Nachrichtenflut & Fake News?
Stress abbauen: Mit diesem Morgenritual kommst du achtsam durch den Tag
Die ZWEI besten Strategien für ein entschleunigtes Leben.

Hilf uns im Jahr 2022

Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende in beliebiger Höhe. Deine Spende hilft Eltern und Mentoren starke Beziehungen zu ihren Jugendlichen aufzubauen und ihnen Jesus vorzustellen.
Teile diesen Beitrag