Zu Beginn meiner 20-jährigen Tätigkeit in der Jugendarbeit wurde mir immer übel, wenn mich jemand um ein Treffen bat, ohne mir den Grund dafür zu nennen. Mein Herz rutschte mir in die Hose, während ich jedes vorangegangene Gespräch Revue passieren ließ und meine Handlungen der letzten Wochen analysierte. Abgesehen von meinem Zwang, den Menschen zu gefallen, und meinem Schuldkomplex gibt es fast nichts Schlimmeres, als zu einem Meeting zu gehen und das Thema nicht zu kennen. Ich sah diesen ominösen Text von einem Elternteil in einem Beitrag auf der DYM Facebook Community – mein Herz erschauderte für diesen Jugendpastor:

Hier ist ein einfacher Tipp, um deine Gesundheit und Lebensdauer in der Jugendarbeit zu verlängern:

Nimm an keinem Treffen teil, wenn du den Grund nicht kennst.

Frage nach dem Grund, damit du dich sowohl im Herzen als auch im Kopf darauf einstellen kannst. Bereite dich gut vor! Oft zögern die Leute, den Grund für das Treffen zu nennen (vor allem, wenn es eine Konfrontation beinhaltet), aber du wirst alles immer wieder in deinem Kopf durchspielen. Egal, wie schwierig das Gespräch sein wird, es ist besser, wenn du vorbereitet bist. Ein weiterer Tipp in diesem Zusammenhang ist, plane eine Besprechung nie zu weit im Voraus. Wenn du etwas für in zwei Wochen planst, wird es dich bis dahin jede Minute beanspruchen. Plane es lieber bald, und verschiebe alles andere, damit du es hinter dich bringen kannst.

Mitarbeiterwechsel: Was du für einen reibungslosen Übergang in der Jugendarbeit tun kannst
Für Elia ist der Zeitpunkt des Abgangs gekommen. Elischa soll vor Ort bleiben, um sich dort um die anderen Prophetenschüler zu kümmern. Aber Elischa will den Vorgänger bis zum letzten Moment begleiten.

Und denke daran, dass auch das Umgekehrte gilt:

Wenn du ein Treffen wünschst, solltest du nicht darum bitten, ohne den Grund dafür zu nennen.

Das ist den anderen gegenüber nicht fair und führt auch bei ihnen zu einem flauen Gefühl in der Magengegend. Du bist ein besserer Leiter!

5 Tipps für bessere Teamtreffen
Nervige Teamtreffen ade.
Dieser Artikel wurde zuerst von unseren Freunden bei Download Youth Ministry veröffentlicht, die Jugendmitarbeiter:innen mit qualitativen Materialien ausrüsten und durch ihre Blog-Artikel ermutigen. Verwendet mit Genehmigung von Download Youth Ministry.

Hilf uns im Jahr 2022

Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende in beliebiger Höhe. Deine Spende ermöglicht professionelle Ressourcen für die Begleitung junger Menschen. Hilf – gemeinsam mit Unterstützerinnen und Unterstützern – Beziehungen zu stärken.

Teile diesen Beitrag