Worum es geht: Twitch hat angekündigt, dass es ab Oktober Streams verbieten wird, in denen nicht lizenzierte Glücksspiel-Websites zu sehen sind.

Warum es Auswirkungen auf die Gaming-Community hat: Dieses Verbot ist eine Reaktion auf Wettbetrügereien, die auf Twitch-User abzielen. In den letzten Monaten äußerten sich mehrere bekannte Twitch-Streamer über das Sponsoring von Glücksspielen auf der Plattform besorgt und drohten mit einem Boykott. Websites, die Würfel- und Roulettespiele anbieten, wie Stake, Rollbit und Roobet, sind die Hauptziele dieser neuen Regelung. In der Ankündigung von Twitch heißt es, dass vor allem diese Seiten ohne viel Aufsicht betrieben werden, um Verbraucher zu schützen, die anfällig für Spielsucht sind. In der Ankündigung wird auch klargestellt, dass Streams mit Seiten, die Fantasy Sports, Poker und Sportwetten anbieten, weiterhin erlaubt sind.

Teile diesen Beitrag