Einige deiner Jugendlichen schließen dieses Jahr ihren Konfirmanden- oder Biblischen Unterricht ab. Andere ziehen vielleicht in eine andere Stadt für ihr Studium oder ihre Ausbildung. Weitere Jugendliche wechseln vielleicht in eine Gruppe junger Erwachsener. Im Blick zurück auf die wertvollen Erinnerungen innerhalb der intensiven Gemeinschaft eurer Gruppe, welche Erfahrungen neben deine Jugendlichen mit auf ihre »Weiterreise«? Und was kannst du daraus für deine Arbeit lernen?

Fragen, die deinem Team helfen, das Jahr auszuwerten und zu feiern
Zwei der wertvollsten Dinge, die wir als Team in der Jugendarbeit tun können, sind regelmäßige Evaluationen und das Feiern gemeinsamer Meilensteine.
»Unternehmen und Organisationen führen oft Abschlussgespräche durch, und zwar aus vielen verschiedenen Gründen. Aber der wichtigste Grund für diese Gespräche sind die ehrlichen Antworten, die sie erhalten. Sie tun dies, um zu lernen, wie sie ihre Mitarbeiter besser betreuen können.«
– Chuck Bomar

Nutze die noch verbleibende Zeit mit deinen Jugendlichen mit diesen 10 Fragen und finde heraus, woran sie sich gerne zurückerinnern und was ihr Herz bewegt.

130 Ideen für Jugendarbeit
Dieser Artikel wurde für Jugendleiter:innen kleiner Gemeinden geschrieben, die ehrenamtlich ihre Zeit opfern. Für Leute, die ein großes Herz für Teenager haben, aber wenig bis gar nicht ausgebildet sind und sich in ihrer Aufgabe im Bereich der Jugendarbeit ein wenig verloren fühlen.

10 Fragen, die du deinen Teenagern stellen solltest

#1 Was sollte sich in unserer Gruppe NICHT ändern?

#2 Wenn du an meiner Stelle wärst, welche 2 Dinge würdest du bei der Leitung dieser Gruppe anders machen?

#3 Mit welchen schwierigen Fragen beschäftigst du dich gerade in deinem Leben? (Hinweis: Das ist eine hilfreiche Frage, denn sie kann dir Hinweise darauf geben, welche Fragen du für die nachfolgenden Teenager beantworten kannst!)

Mit welchen schwierigen Fragen beschäftigst du dich gerade in deinem Leben? (Symbolbild) Foto Florian Köppen, Pexels.

#4 Was glaubst du, ist das größte Bedürfnis der Schüler:innen deiner Jahrgangsstufe?

#5 Was ist in unserer Jugendarbeit deiner Meinung nach am hilfreichsten, um Jugendlichen zu helfen, in ihrem Glauben zu wachsen? Warum gerade dieser Aspekt? Gibt es etwas, das wir besser machen können?

#6 Was, glaubst du, wünschen sich die Schüler:innen an deiner Schule am meisten im Leben? Wie können wir diesen Wunsch erfüllen?

Was, glaubst du, wünschen sich die Schüler:innen an deiner Schule am meisten im Leben? Wie können wir diesen Wunsch erfüllen? (Symbolbild) Foto cottonbro, Pexels.

#7 Was hat dir in unserer Gruppe am meisten geholfen, Anschluss zu finden?

#8 Was könnten wir besser machen, damit sich »Neulinge« künftig mehr verbunden fühlen und sich einsetzen?

#9 Gab es etwas in unserer Gruppe, bei dem du dich unwohl gefühlt hast oder das dich entmutigt hat?

#10 Was hat dich in unserer Gruppe am meisten ermutigt?

💡
Tipp: warte nicht, bis deine Jugendlichen die Gruppe verlassen. Suche schon vorher das Gespräch. Stelle diese Fragen jährlich, halbjährlich, vierteljährlich, um dranzubleiben und hinzuhören. Du könntest daraus auch eine Gruppenstunde machen, um die Feedbackkultur deiner Gruppe zu stärken.
Teensmag - Das Heft zur Konfirmation
Das Teensmag-Special zur Konfirmation ermutigt Teens auf ihrem Weg mit Jesus, greift aktuelle Trends auf und bietet jede Menge Platz um eigene…
Teensmag – Das Heft zur Konfirmation
Teensmag - Das Heft zum BU-Abschluss
Das Teensmag-Special zur Entlassung aus dem Biblischen Unterricht ermutigt Teens auf ihrem Weg mit Jesus, greift aktuelle Trends auf und bietet jede…
Teensmag – Das Heft zum BU-Abschluss
Dieser Artikel wurde von Drew Hill verfasst und zuerst von unseren Freunden bei younglifeleaderblog.org veröffentlicht, die die christliche Jugendarbeit in den USA fördern. Deutsche Version von Esther Penner und Andy Fronius.

Drew ist Schulleiter in Greensboro, NC und Teilzeitmitarbeiter bei Young Life im Bereich Global Innovation und Growth. Drew startete 2010 den Young Life Leader Blog und ist der Autor von Alongside: Loving Teenagers with the Gospel. Das Buch, das für Young Life-Führungskräfte geschrieben wurde, gewann den Christlichen Buchpreis 2019 für die beste Ressource für den Dienst. Er ist auch der Autor von »When To Get My Kid A Phone«. Drew ist mit Natalie verheiratet und sie haben fünf Kinder: Honey, Hutch, Macy Heart, Huddle und Hobs.

Hilf uns im Jahr 2022

Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende in beliebiger Höhe. Deine Spende hilft Eltern und Mentoren starke Beziehungen zu ihren Jugendlichen aufzubauen und ihnen Jesus vorzustellen.
Teile diesen Beitrag