Dieses Jahr starten wir mit einer Serie wertvoller Webinare für dich:

»Community Connect – Kollegiales Coaching«
Datum: 1. Februar 2024, 10:00 Uhr
Referentin: Carola Holfeld ist Teil des MrJugendarbeit Teams, Theologin und seit vielen Jahren hauptamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit tätig. Jetzt anmelden

»Vom Opfer zum Gestalter: Strategien für den Umgang mit Mobbing und Herausforderungen im Berufsleben«
Datum: 14. Februar 2024, 10:00 Uhr
Referent: Martin Scott ist deutschlandweit als Sprecher, Coach & Supervisor (i. Q.), Moderator, Trainer und Berater tätig. Jetzt anmelden

Geschlechtliche Diversität & Jugendfreizeit*
Datum: 29. Februar, 10:00 Uhr
Referent: Gabriel Kießling ist Fach- und Jugendreferent im Weißen Kreuz e.V. und besucht deutschlandweit Jugendgruppen und Gemeinden mit Themen wie Beziehung und Sexualität im Gepäck. *Es wird keine Aufzeichnung geben. Jetzt anmelden

Wir freuen uns darauf, dich bei einem oder allen Webinaren begrüßen zu dürfen!

💬 In dieser E-Mail:

  • Palworld: Beliebtes Spiel verbindet Pokémon und Survival-Elemente. Nintendo prüft Urheberrechtsverletzung.
  • Spotify’s Daylist passt Playlists an den Tagesablauf an, um individuelle Hörerlebnisse zu schaffen.
  • Neuer TikTok-Trend ›Mob Wife‹ setzt auf auffälliges Make-up und glamourösen Stil.
  • Studie: 3 Gründe, weshalb junge Erwachsene dem Christentum treu bleiben
  • Rom-Com-Hit ›Wo die Lüge hinfällt‹ erobert Gen Z
  • Neue Version der Nintendo Switch-Konsole in Aussicht
  • Deepfake-Pornografie: Taylor Swift plant rechtliche Schritte gegen Verbreitung
  • Know-How: Rechtliche Grundlagen und pädagogischer Umgang mit Deepfakes

Liebe Grüße
— Andy und das MRJ Team

PSWurde dir dieser Newsletter weitergeleitet? Melde dich hier an!

Falls du es verpasst hast
🌈 Webinar: Geschlechtliche Diversität & Jugendfreizeit (MRJ)
🎁 Was kann man einem Teen zur Konfirmation schenken? (MRJ)
🤝 Wie können wir generationenübergreifend Gemeinde bauen? 9 Tipps (MRJ)

Sieh dir das Angebot unseres Sponsors in diesem Newsletter an:

Eine Nachricht von Willow Creek Deutschland:
Erlebe Top-Speaker wie Carey Nieuwhof. Mit 250.000 monatlichen Hörern zählt er zu den führenden Podcastern zu Leitungsthemen in der Kirche. Beim LK24 in Karlsruhe erklärt Carey, was jeder von uns tun kann, damit die eigene Gemeinde für die Zukunft gut aufgestellt ist. Termin: 7.-9. März 2024, dm-arena Karlsruhe + 10 Übertragungsorte deutschlandweit. Wir kaufen uns heute Tickets, weil wir den Preissprung am Ende des Monats vermeiden wollen. Tickets: www.leitungskongress.de

Drei Dinge diese Woche

1. Spielerevolution: Palworld kombiniert Pokémon mit Zelda, Fortnite und Minecraft

Worum es geht: Das PC- und Xbox-Spiel »Palworld« hat in kürzester Zeit eine riesige Fangemeinde aufgebaut und erreichte letzte Woche mit über 2 Millionen Spielern, die gleichzeitig online waren, seinen Höhepunkt. Nintendos Pokémon Company ermittelt nun wegen Verletzung geistigen Eigentums.

Warum die Spieler es lieben: »Palworld« orientiert sich stark an klassischen Pokémon-Elementen, kombiniert diese aber auch mit Elementen aus »Zelda: Tears of the Kingdom«, »Fortnite« und »Minecraft«. Das Ergebnis ist ein Open-World-Spiel im Survival-Stil, in dem es darum geht, eine Vielzahl von Monstern, sogenannte »Pals«, zu sammeln. Aber auch Ressourcen müssen abgebaut und Gegner bekämpft werden. Ein weiterer bemerkenswerter Unterschied: Die »Pals« können für Fleisch geschlachtet und für ihre Arbeit ausgebeutet werden (nicht gerade die Ash/Pikachu-Dynamik). Nintendo untersucht, ob es Beweise dafür gibt, dass die Spieleentwickler ihre »Pals« direkt von Pokémon-Vorbildern inspiriert haben. Solange Nintendo jedoch keine Klage einreicht, wird »Palworld« ungehindert weiterlaufen. Der Popularität des Spiels, das sich in nur sechs Tagen 8 Millionen Mal verkaufte, haben die Vorwürfe im Internet bisher wenig anhaben können.

Gesprächseinstieg: Hast du von Palworld gehört? Was hältst du davon?

2. Musik, die mitdenkt: Spotify’s Daylist weiß, was du willst?

Worum es geht: Eine neue Funktion von Spotify namens »Daylist« kuratiert Playlists für Nutzer, die auf die Hörgewohnheiten ihres Tagesrhythmus abgestimmt sind.

Warum es ein Meme ist: Spotify zeigt wieder einmal, wie man einen technischen Algorithmus in etwas Warmes und Sympathisches verwandeln kann.  Die »Daylists« basieren auf den Hörgewohnheiten der Nutzer und werden mehrmals täglich in den Feeds der Nutzer veröffentlicht. Jede neue Daylist entspricht genau dem, was Spotify glaubt, dass der Nutzer gerade hören möchte. So werden beim Öffnen von Spotify passende Playlists angezeigt. Die Daylists haben Titel, die den Tag beschreiben. Beispiele sind: »Stripped Down Acoustic Worship« am Dienstagmorgen oder »Microcore Meme« am Dienstagabend. Musik ist an sich schon etwas Transzendentes. Wenn Spotify die Hörgewohnheiten der Nutzer so kurz und prägnant beschreibt, fühlen sie sich verstanden. Und das wollen sie dann auch mit anderen teilen – mal ernst, mal weil es lustig ist.

Gesprächseinstieg: Hörst du normalerweise morgens eine bestimmte Musik und abends eine andere?

3. »Mob Wife«: TikToks neuester Make-up-Trend

Worum es geht: Der neueste Trend, der auf TikTok wieder auflebt, ist ein Stil namens »Mob Wife«. Ein TikTok-Post verkündete sogar: »Clean Girl is out Mob Wife is in!«

Wie es aussieht: Im vergangenen Jahr drehten sich die Make-up-Trends um natürliche Schönheit, dezente Konturen und gepflegte Haut. Die »Mob Wife«-Ästhetik geht in eine ganz andere Richtung. Volles Make-up, dicke Lider und betonte Lippen stehen hier im Vordergrund. Fans dieses Trends lieben Pelz- und Kunstpelzmäntel, hohe Schuhe und auffällige Prints. Interessanterweise (oder vielleicht auch nicht) fällt dieser Trend mit dem 25-jährigen Jubiläum der Serie »Die Sopranos« zusammen. Die Serie wird gerade wieder beliebt. Viele junge Leute sehen sie zum ersten Mal. Fans des »Mob Wife«-Trends mögen vielleicht die starke Energie, den Glamour und die Nähe zu Macht und Einfluss.

Gesprächseinstieg: Glaubst du, dass sich die »Mob Wife«-Ästhetik durchsetzen wird?

📻
Ressource der Woche
Mit fast der Hälfte der Spieler unter 13 Jahren und etwa einem Viertel unter 9 Jahren ist Roblox eine beliebte Spieleplattform für jüngere Spieler. Roblox ist deshalb so attraktiv, weil es ein »kostenloses« Spiel ist, bei dem die Spieler ihre eigenen Spiele erstellen und spielen können. Das unterscheidet Roblox von den meisten anderen Spielen. Trotzdem ist es nicht perfekt, insbesondere was den Schutz von Pre-Teens betrifft. In unserem 7-Minuten-Video über Roblox gehen wir der Frage nach, wie sich das Spieldesign junge Spieler negativ beeinflussen kann (obwohl dies nicht immer der Fall sein muss).

Warum sich junge Erwachsene für Jesus entscheiden: 3 Gründe

Laut Associated Press aus dem Jahr 2023 bezeichnen sich 43 Prozent der 18- bis 29-Jährigen in den USA als religiöse »Nones«. Sie gehören keiner Religion an. Viele fragen sich, warum sich junge Menschen von der Kirche abwenden. Dr. Jeff Myers von Summit Ministries sieht das anders. Er fragt:

»Warum bleiben 30 Prozent in der Kirche?«

Wir haben mit Myers gesprochen. Er nennt drei Hauptgründe, warum junge Erwachsene bei Jesus bleiben:

  1. Sie lernen, die biblische Wahrheit auf ihr Leben anzuwenden. Sie verstehen, wie das, was sonntags gesagt wird, in der Woche wichtig ist.
  2. Sie haben Beziehungen zu älteren Mentoren in der Kirche. Diese Mentoren leben selbst ein Leben in der Nachfolge Jesu.
  3. Sie gehören zu einer Gemeinschaft, die ihren Glauben authentisch lebt.

Diese Gründe werfen Fragen auf: 

  • Wie helfen wir jungen Menschen, diese Weltanschauung, diese Beziehungen und diese Gemeinschaft zu entwickeln?
  • Suchen wir bei aktuellen Kontroversen zuerst in der Bibel nach Antworten? 
  • Haben junge Menschen in unserem Umfeld ältere Glaubensmentorinnen und -mentoren? 
  • Ist unsere Gemeinschaft darauf ausgerichtet, dem Beispiel Jesu und den Lehren der Bibel zu folgen? 

Wir können nicht erwarten, dass wir in all diesen Bereichen fehlerfrei sind. Aber bemühen wir uns darum?

Drei Fragen, um mit Teenagern ins Gespräch zu kommen: 

  • Was sind deiner Meinung nach die Hauptgründe, warum Menschen sich vom Christentum abwenden und warum manche bleiben?
  • Was ist deine größte Frage zum Christentum?
  • Gibt es jemanden außerhalb deiner Familie, den du als älteren Mentor im Glauben siehst?
Mental Health Tipp der Woche
Verzeih dir und deinem Gegenüber, wenn du häufiger gereizt reagierst.

Kostenlose Online-Schulung für Jugendmitarbeiter organisiert von Jumis, STEPS Leaders Team & CBE. Themen: Gender, Gen Z, Befreit leiten, Bibelbegeistert lehren, Mit Jesus tiefer gehen, Mentoring. 20 Uhr über Zoom. Vom 13.2. bis 19.3. Hier anmelden

Exklusiver Newsfeed

»Für alle, die sich für die Jugend von heute interessieren, MrJugendarbeit produziert geniale Einblicke in die Welt der jungen Generation verbunden mit echten Hilfen. Ein ›must have!‹«. — Dietrich

Deine Spende ermöglicht die Entwicklung kostenloser und wertvoller Ressourcen, um Jugendliche zu verstehen, stärken und zu begleiten. Jetzt spenden

Dieser Beitrag ist nur für Mitglieder

Melde dich jetzt an, um den Beitrag zu lesen und Zugang zur ganzen Bibliothek mit Beiträgen nur für Mitglieder zu erhalten.

Mitglied werden Du hast bereits einen Account? Einloggen