Darf ich vorstellen? Dein Match

Worum es geht: Ein Meinungsartikel in der NYT plädiert für eine Rückkehr zu traditionelleren Formen der Partnersuche, wie z.B. Brautwerbung, Verwandtschaftsvermittlung und sogar bezahlte Partnervermittlungen.

Dating-Tipps für eine gesunde Beziehung
Welche Lebensweisheiten kann ein:e Jugendleiter:in Teenagern mitgeben, die mit Liebe, Sex und Beziehungsdramen zu kämpfen haben? Die Autorin Lauren Windle gibt uns ihre Top-Tipps.

Warum es gerade jetzt im Trend ist: In zahlreichen kürzlich veröffentlichten Artikeln wurde auf die Dating-App-Müdigkeit hingewiesen. Für manche scheinen diese Apps nur zu Herzensleid, Ablehnung und Frustration zu führen, anstatt zu einer dauerhaften Partnerschaft. Reality-TV-Shows (wie Indian Matchmaking, Married at First Sight und Love is Blind) sowie Serienhits (wie Bridgerton) scheinen einen Nerv zu treffen und Menschen, die nicht verheiratet sind, daran zu erinnern, dass es vielleicht auch Vorteile hat, Menschen im echten Leben zu treffen. Dieser Kommentar sagt, dass von Dritten arrangierte Verkupplungen ein Element der Verantwortlichkeit bieten, das man mit dem Swipen nach rechts nicht erreichen kann. Vielleicht werden deine Teenager noch nicht zu dir rennen, um Geld für eine Partnervermittlung zu bekommen, aber es ist möglich, dass sich die kulturelle Entwicklung bei der nächsten Generation wieder in Richtung reales Kennenlernen wendet.

»Date Me« Google Docs optimieren die Suche nach Liebe
Viele junge Menschen verzichten inzwischen auf Dating-Apps und nutzen stattdessen sogenannte »Date-Me-Docs«.

Deep Dive: Darf ich vorstellen? Dein Match

Wenn es eine Sache gibt, die auf Gen Z Beziehungen zutrifft, dann ist es die: Sie lieben romantische Geschichten. #enemiestolovers ist ein populärer literarischer Ausdruck, in dem ein Paar als Feinde beginnt, bevor es merkt, dass es füreinander geschaffen ist. Dazu gibt es mehr als 4 Milliarden Videos auf TikTok und andere romantische Tags wie #starcrossedlovers, #childhoodsweethearts und #lovetriangle, die alle Hunderte von Millionen von Posts verzeichnen.

Es ist unwahrscheinlich, dass Jugendliche Online-Dating romantisieren. Klar, im Zeitalter der Dating-Apps ist es die praktischste Art, jemanden kennenzulernen, aber es eignet sich nicht gerade als Material für eine Comedy-Romanze.

Der oben erwähnte Artikel der New York Times richtet sich nicht so sehr an Jugendliche, sondern an Singles in ihren 20ern und 30ern. Partnersuche, wie man sich verabredet und mit wem, ist ein wichtiges Gesprächsthema für dich und deine Jugendlichen. Dass Eltern einen netten jungen Menschen für ihr Kind aussuchen, mit dem es in den Sonnenuntergang reitet, ist zunächst einmal gar nicht so naheliegend und mag für den durchschnittlichen europäischen Teenager tatsächlich nach einem Worst-Case-Szenario klingen.

Aber es gibt Elemente einer traditionelleren Form der Partnersuche, die nicht nur an die romantische Seele der Gen Z appellieren, sondern auch an den Auftrag, den wir als Menschen von einem Schöpfer-Gott erhalten haben. Was wäre, wenn dich eine romantische Beziehung tiefer in die Gemeinschaft hineinziehen würde? Was wäre, wenn wahre Liebe auf eine Freundschaft aufgebaut werden könnte? Was wäre, wenn es beim Dating und in der Ehe um mehr ginge als nur um zwei Menschen und ihre Gefühle?

Neue Dating-Apps für die TikTok-Generation sind da
Die Generation Z ist bereit, mit Tinder Schluss zu machen, und diese neuen Dating-Apps sind da, um sie davon abzulenken.

Romantische Liebe ist nicht das, was unsere Kultur uns suggeriert. Sie ist weder wegwerfbar noch ist sie endgültig. Wahre Liebe und romantische Partnerschaft sind Geschenke, die uns zur Ehre Gottes gegeben wurden, um der Welt sein Gesicht zu zeigen und vor allem, um seinen Namen zu preisen. Menschen sind launisch, egoistisch, eifersüchtig und zerbrochen. Unsere Liebe kann nicht anders, als ebenfalls so zu sein. Aber die Liebe Gottes ist vollkommen, rein und heilig. Das muss die Liebe sein, auf die wir uns in unseren Beziehungen stützen – ob in den Apps oder bei einem von gemeinsamen Freunden arrangierten Doppeldate.

Fragen, die ein Gespräch mit deinen Teenagern anregen können:

  • Wenn du deine perfekte Liebesgeschichte schreiben könntest, wie würde sie aussehen?
  • Glaubst du, dass es besser ist, Menschen persönlich oder online kennenzulernen, und warum?
  • Wozu ist Romantik deiner Meinung nach da?

Deine Spende ermöglicht unsere Arbeit

Mr. Jugendarbeit ist die größte kostenlose Plattform professioneller Ressourcen für die Begleitung junger Menschen. Leiste einen Beitrag und unterstütze die Begleitung Jugendlicher mit einer Spende.

Jetzt unterstützen
Teile diesen Beitrag