#1 Accessoires

Hüte, Sonnenbrille, Kopfhörer, Ladekabel etc.

#2 Armbanduhr/Wecker

Bring eine Armbanduhr mit, damit du nicht immer auf dein Handy schauen musst, wenn du wissen willst, wie spät es ist. Ein Wecker ist ebenso wichtig, da deine innere Uhr die ach so natürliche Schlummertaste drücken wird.

#3 Bibel

»Dein Wort ist wie ein Licht in der Nacht, das meinen Weg erleuchtet.« – Psalm 119,105

Welche Bibel ist für Jugendliche (14-18 Jahre alt) die richtige?
Welche Bibel ist die richtige für mich? Eine entscheidende Frage! Die richtige Bibel zu finden kann ein kleines Abenteuer sein.

#4 Campingstuhl

Bequem für Leiter-Meetings und Zeit in der Unterkunft. Wahrscheinlich nicht das Beste für den Versammlungsraum, es sei denn, du hast 400 Campingstühle zu verteilen.

#5 Erste-Hilfe-Set

Du solltest darauf eingestellt sein, dass deinen Teilnehmer:innen oder Mitarbeiter:innen während der Freizeit was passieren könnte. Deshalb sollte ein Erste-Hilfe-Set mit ausreichend Pflaster, Schere, Verband, Wundsalbe, Jod nicht weit entfernt sein.

Die 10 besten Gruppenspiele
Welche Spiele machen wirklich Spaß und werden auch nach dem zweiten Mal Spielen nicht langweilig?
(Symbolbild) Foto Rachel Claire, Pexels.

#6 Feuerzeug

Zum Anzünden des abendlichen Lagerfeuers im Camp oder auf der Nachtwanderung.

#7 Fragen für Tischgespräche beim Essen

Hier ist ein Link für Fragen. Du kannst sie downloaden und ausdrucken, damit du sie mitnehmen und während der Essenszeiten benötigen kannst.

200 spannende Eisbrecher-Fragen für jede Gruppe
Eine der besten Methoden, um mit Kindern und Jugendlichen ins Gespräch zu kommen, sind Eisbrecher Fragen. Sie sind perfekt, um neue Leute kennenzulernen und Neues über die anderen in der Gruppe zu erfahren.

#8 Handtücher (zusätzlich zum Eigenen)

Weil es eklig ist, sich ein Handtuch zu teilen und einer deiner Teens vergessen wird, eines mitzubringen.

#9 Hängematte (z. B. von ENO)

Genug gesagt.

#10 Hygieneartikel

Seife, Shampoo, Deo, Zahnbürste, Zahnpasta, Kontaktlinsenflüssigkeit, Zahnseide, Rasierer, Fleckenentferner-Stift, Taschentücher, Handdesinfektionsmittel, Rasierschaum, Nasenhaartrimmer, Insektenspray, beschriftete Medikamente.

  • Stelle einen Korb mit Hygieneartikel zusammen, den du ins Badezimmer stellen kannst. Damenhygieneprodukte, Labello, Haarbürste, Sonnencreme, Mascara, Wattestäbchen, Rasierer, Make-up-Entferner, und am wichtigsten, einen Duftspray
  • Extra Toilettenpapierrollen
Jugendliche fürs Camp einladen: 5 häufige Ausreden und Antworten
Das Sommer-Camp steht vor der Tür und es ist an der Zeit, dass sich deine jungen Freunde aus der Mittel- und Oberstufe für die beste Woche ihres Sommers anmelden!

#11 Isolierband

Ich packe immer eine Rolle ein und brauche es immer für irgendetwas.

#12 Kamera

Trag dein Handy nicht durch das ganze Camp, wenn die Jugendlichen auf ihres verzichten müssen. Leih dir eine Kamera aus oder investiere in eine eigene. Verpass aber auch nicht den ganzen Spaß, weil du immer an der Seite stehst und Fotos machst.

25 Spiele, Ideen und Gruppenaktionen für dein Camp
Im Camp willst du jeden Moment optimal nutzen – auch die freie Zeit und die Zeit vor, nach und zwischen den Mahlzeiten, der Kleingruppenzeit und den Plenum-Veranstaltungen. Hier sind einige Ideen, die dir den Einstieg erleichtern.

#13 Kleidung

T-Shirts, Shorts, Hoodies, Jeans, Badekleidung, Regenjacke, Unterwäsche, Socken, Gürtel.

#14 Kleidung zum Teilen

Mädels lieben es, Klamotten zu tauschen, und Jungs lieben es, sich dreckig zu machen, daher sollten sowohl männliche als auch weibliche Leiter zusätzliche Kleidungsstücke mitbringen. Es hat etwas Verbindendes, seine Kleider zu teilen.

Kleidung – T-Shirts, Shorts, Hoodies, Jeans, Badekleidung, Regenjacke, Unterwäsche, Socken, Gürtel. (Symbolbild) Foto Rachel Claire, Pexels.

#15 Kissen/Decke

Jeder schläft besser mit seinem eigenen Kissen. Pack dein eigenes bequemes Laken oder eine Decke ein (in den Kissenbezug gestopft). Guter Schlaf ist essenziell, um als Leiter gut zu funktionieren. Es ist schön, in einem kalten Bus eine warme Decke zu haben.

#16 Labello/Sonnenschutz/Lotion

Ein schlimmer Sonnenbrand und rissige Lippen machen es schwieriger, die beste Woche aller Zeiten zu haben. Achte darauf, dass du und deine Jugendlichen Sonnencreme und Labello benutzen.

#17 Notizbuch/Kugelschreiber

Für Notizen während eines Meetings, um den Zeitplan zu notieren, Fragen für die (Klein-) Gruppenzeit am Abend aufzuschreiben etc. Es ist hilfreich, ein kleines Notizbuch dabei zu haben, das in deine Hosentasche passt. Es ist auch praktisch während des Programms, wenn du Ideen aus dem Vortrag/Songs/etc. aufschreiben willst… und es hilft, dich von deinem Handy abzuhalten.

#18 Ohropax

Es ist schwer zu schlafen, wenn man vom Geräusch von 15 willkürlich schwer atmenden Jugendlichen umgeben ist.

#19 Permanentmarker/Filzstifte

Damit schreibe ich auf Klamotten, Zip-lock Beutel, und male Bärte für den Western-Abend.

10 Sommercamp-Ideen: Spiele für Teambuilding und kreative DIY Aktionen
Camps und Freizeiten sind für deine Jugendarbeit unerlässlich. Sie sind intensiv und ermöglichen dir als Jugendleiter:in deine Jugendgruppe tiefer kennenzulernen. Hier sind 10 Ideen für dein nächstes Sommercamp, die dir gefallen könnten. Darunter Gruppenspiele und Aktionen fürs Teambuilding.

#20 Rucksack oder Bauchtasche

Für eine Wanderung oder Ausflug. Während des Camps läufst du auch viel herum. Es ist gut, wenn man nicht ständig zurück zur Unterkunft laufen muss, um etwas zu holen. In meinem Rucksack habe ich immer meine Bibel, ein Notizbuch, Campingstuhl, Sonnencreme, Sonnenbrille, Spielkarten, Kamera, Geldbeutel etc … dabei. Wenn ich ihn nicht gerade herumtrage, lass ich ihn meistens im Raum für die Leiter. Zu Beginn packe ich meinen Rucksack für die Busfahrt (Achte darauf, dass du Snacks für deine hungrigen Jugendlichen einpackst). Falls du schon im Bus deine Flip-Flops oder Sandalen trägst, solltest du unbedingt Socken einpacken, weil es im Bus kühl werden kann.

Rucksack – Für eine Wanderung oder Ausflug. (Symbolbild) Foto Hakan Hu, Pexels.

#21 Schuhe

(Ich bringe 6 Paar mit, macht euch nicht lustig über mich)

  • Freizeitschuhe (zum Chillen)
  • Alte Schule zum Wegwerfen (für den Hindernis-Parkour)
  • Extra Paar (für den Jugendlichen, der nur ein Paar Schuhe mitgebracht hat und diese nun nass sind. Es ist unmöglich, die beste Woche deines Lebens zu haben, wenn deine Schuhe immer nass sind.)
  • Flip-Flops/Outdoor-Sandalen (super für die Dusche und den See)
  • Wanderschuhe/Laufschuhe/geschlossene Schuhe (für Wanderung, Sportzeit, Kisten stapeln etc.)
  • Hausschuhe/Schlappen/Pantoffeln (Klingt vielleicht lustig, aber fühlt sich sehr heimelig an. Außerdem bietet es Camp-Mitarbeiter:innen und Teilnehmer:innen eine weitere Möglichkeit, sich über dich lustig zu machen.)

#22 Spielkarten

Für eine nächtliche Routine des Spiels »Push die Karte«. Wir legen uns im Kreis auf den Boden und machen abwechselnd Liegestütze durch einen ganzen Stapel Spielkarten. Bildkarten=10. Asse=15. Zahlenkarten=Zahl auf der Karte. Es macht die Jungs ziemlich müde. Der letzte »Überlebende« gewinnt.

#23 Stirnlampe/Taschenlampe

Du weißt, dass du damit cool aussiehst, und außerdem ist sie auch noch ziemlich nützlich.

#24 Süßigkeiten

Es ist schön, ein paar Süßigkeiten dabei zu haben, die man im Bus, in der Unterkunft usw. verteilen kann. Du kannst auch deine Freunde oder Familie bitten, dir ein Fresspaket zu schicken oder mitzugeben …

#25 Taschengeld

Sei dir bewusst, welche Kids kein eigenes Geld haben und sei bereit, großzügig zu sein und ihnen ein Eis zu spendieren.

#26 Taschenmesser

Damit kannst du schnell was schnitzen, wie die Äste für das Stockbrot über dem Lagerfeuer.

Taschenmesser – Damit kannst du schnell was schnitzen, wie z.B. die Äste für das Stockbrot über dem Lagerfeuer. (Symbolbild) Foto Ivan Samkov, Pexels.

#27 Ventilator (klein)

Ein kleiner Ventilator kann helfen, sich abzukühlen, schlechte Gerüche loszuwerden und kann auch als weißes Rauschen beim Schlafen dienen.

#28 Wasserflasche

Für eine anstrengende Woche im Camp mit wenig Schlaf sind zwei Dinge »überlebenswichtig«: die richtige Ernährung und viel Wasser.

#29 Ziplock-Beutel/Plastikbeutel

Statistiken zeigen, dass 8 von 10 Teilnehmern/Leitern das Freizeit-Camp mit einem nassen Gegenstand verlassen. Wäre es nicht schön, einen Plastikbeutel zu haben, in den man das Ding einpacken kann?

13 Andachts-Ideen
Du wurdest gefragt bei einer kommenden Veranstaltung eine zehnminütige Andacht zu halten? Hier sind einige gute Ideen für Predigt Illustrationen.
Dieser Artikel wurde von Drew Hill verfasst und zuerst von unseren Freunden bei younglifeleaderblog.org veröffentlicht, die die christliche Jugendarbeit in den USA fördern. Deutsche Version von Olivia Felber, Esther Penner und Andy Fronius.

Drew ist Schulleiter in Greensboro, NC und Teilzeitmitarbeiter bei Young Life im Bereich Global Innovation und Growth. Drew startete 2010 den Young Life Leader Blog und ist der Autor von Alongside: Loving Teenagers with the Gospel. Das Buch, das für Young Life-Führungskräfte geschrieben wurde, gewann den Christlichen Buchpreis 2019 für die beste Ressource für den Dienst. Er ist auch der Autor von »When To Get My Kid A Phone«. Drew ist mit Natalie verheiratet und sie haben fünf Kinder: Honey, Hutch, Macy Heart, Huddle und Hobs.

Hilf uns im Jahr 2022

Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende in beliebiger Höhe. Deine Spende ermöglicht professionelle Ressourcen für die Begleitung junger Menschen. Hilf – gemeinsam mit Unterstützerinnen und Unterstützern – Beziehungen zu stärken.

Teile diesen Beitrag