Dieses Jahr starten wir mit einer Serie wertvoller Webinare für dich:

»Vom Opfer zum Gestalter: Strategien für den Umgang mit Mobbing und Herausforderungen im Berufsleben«
Datum: 14. Februar 2024, 10:00 Uhr
Referent: Martin Scott ist deutschlandweit als Sprecher, Coach & Supervisor (i. Q.), Moderator, Trainer und Berater tätig. Jetzt anmelden

Geschlechtliche Diversität & Jugendfreizeit*
Datum: 29. Februar, 10:00 Uhr
Referent: Gabriel Kießling ist Fach- und Jugendreferent im Weißen Kreuz e.V. und besucht deutschlandweit Jugendgruppen und Gemeinden mit Themen wie Beziehung und Sexualität im Gepäck. *Es wird keine Aufzeichnung geben. Jetzt anmelden

Wir freuen uns darauf, dich bei einem oder allen Webinaren begrüßen zu dürfen!

💬 In dieser E-Mail:

  • Taylor Swifts neues Album: wird am 19. April veröffentlicht.
  • Disney & Epic Games Mega-Deal: 1,5 Mrd. US-Dollar um jüngere Generationen über Fortnite anzusprechen.
  • Religion auf TikTok? Podcast deckt auf: Jugend zwischen Jesus und »Buffet-Spiritualität«.
  • Ye’s Comeback? Kanyes neues Album.
  • »The Last of Us II: Remastered« jetzt veröffentlicht.
  • Meta kennzeichnet KI-Bilder mit Wasserzeichen. Kannst du’s erkennen?
  • TikTok erfindet Sprache neu! »Cozy 75« & »Loud Budgeting« Phänomen der »Trendbaits« ohne echten Hintergrund.
  • Christen in Hollywood – Relevant klärt auf: Aufruf, Klischees mit authentischer Darstellung zu begegnen.

Liebe Grüße
— Andy und das MRJ Team

PSWurde dir dieser Newsletter weitergeleitet? Melde dich hier an!

💬
»Most people’s worldviews are three questions away from collapsing« – Carey Nieuwhoff im Leadership Podcast mit Dr. Kara Powell

Triff Carey Nieuwhoff auf dem Willow Leitungskongress 2024
Falls du es verpasst hast
❤️ Valentinstags-Spiele & Gruppenstunden (MRJ)
📖 YouVersion Bible App Erzählkarten & Videos für Bibelgeschichten (MRJ)
⛪️ 14 Icebreaker-Spiele für Alphalive YOUTH (MRJ)
🛠️ Dekonstruktion: 9 Gründe und Tipps für die Begleitung (MRJ)

Zwei Dinge diese Woche

1. Swifts neues Meisterwerk: »The Tortured Poets Department«

Worum es geht: Bei den Grammys kündigte Taylor Swift an, dass ihr neues Album »The Tortured Poets Department« am 19. April erscheinen wird.

Warum die Swifties dahinschmelzen: Taylor Swifts allgegenwärtige Präsenz in den Charts kann leicht darüber hinwegtäuschen, dass sie seit fast zwei Jahren kein komplettes Album mit neuer Musik mehr veröffentlicht hat. Die Tracklist von »The Tortured Poets Department« enthält Titel in britischer Schreibweise und zahlreiche Anspielungen auf Großbritannien. Dies deutet darauf hin, dass es sich bei dem Album in erster Linie um ein Trennungsalbum handeln könnte, das ihre Beziehung zu dem britischen Schauspieler Joe Alwyn thematisiert. Ein Post auf Swifts Instagram zeigt offenbar von ihr handgeschriebene Songtexte, darunter die Zeile »All's fair in love and poetry«. Von der Ankündigung auf der Bühne bis zur Enthüllung des Albumcovers – dramatischer hätte es kaum sein können. Swifts Fans spekulieren leidenschaftlich über die Songs und teilen ihre Begeisterung. 

Gesprächseinstieg: Warum, glaubst du, fühlen sich die Fans von Taylor Swift so eng mit ihr verbunden?

2. Disney & Fortnite-Deal: Neue Ära für Gen Z & Alpha?

Worum es geht: Disney hat angekündigt, 1,5 Milliarden Dollar in Epic Games, das Studio hinter Fortnite, zu investieren.

Was das bedeuten könnte: Die Details zum Deal sind noch spärlich, aber die Nachricht über die Investition deutet darauf hin, dass Disney und Epic ihre Partnerschaft nutzen wollen, um Gen Z und Gen Alpha zu erreichen. Der Deal scheint für beide Seiten Sinn zu machen: Epic Games gibt trotz des anhaltenden Erfolgs seines Flaggschiffprodukts mehr Geld aus, als es einnimmt. Disneys kostspielige Übernahmen der großen Filmstudios Marvel und Lucasfilm könnten sich als weniger erfolgreich erweisen, da das Interesse junger Konsumenten an beiden Marken zu schwinden scheint. Diese Investition stellt das bisher größte Engagement von Disney in der Spieleindustrie dar und wird wahrscheinlich zu einem Metaversum-ähnlichen Produkt führen, welches das gesamte Disney-Universum umfasst. Vor der Ankündigung hatte Rocket League, das ebenfalls im Besitz von Epic ist, bereits ein Spielerlebnis rund um »The Mandalorian« angekündigt, das noch bis Ende des Monats verfügbar sein soll. 

Gesprächseinstieg: Glaubst du, dass Disney mit Fortnite ein jüngeres Publikum erreichen kann?

Sieh dir das Angebot unseres Sponsors in diesem Newsletter an:


Eine Nachricht von Willow Creek Deutschland: Erlebe Top-Speaker wie Carey Nieuwhof. Mit 250.000 monatlichen Hörern zählt er zu den führenden Podcastern zu Leitungsthemen in der Kirche. Beim LK24 in Karlsruhe erklärt Carey, was jeder von uns tun kann, damit die eigene Gemeinde für die Zukunft gut aufgestellt ist. Termin: 7.-9. März 2024, dm-arena Karlsruhe + 10 Übertragungsorte deutschlandweit. Tickets: www.leitungskongress.de.

🎤
Song der Woche
»Beautiful Things« von Benson Boone: Die neue Single von Benson Boone (die erste aus seinem kommenden Album) führt diese Woche die Streaming-Charts an. »Beautiful Things« ist eine Mischung aus gefühlvollen Texten, Pop-Rock-Klängen und einer beachtlichen Anzahl von Verweisen auf Gott. Boone erfreut sich derzeit vor allem wegen seiner TikTok-Performance großer Beliebtheit. Benson Boone könnte der nächste Lieblingsmusiker dieser Generation werden, der sich durch seine Authentizität auszeichnet. Den Songtext findest du hier.

Wahrheitssuche in einer pluralistischen Gesellschaft

Üblicherweise treffen Jugendliche, spätestens wenn sie die Schule abschließen und ein Studium beginnen, unweigerlich auf Menschen mit einer größeren Bandbreite an Weltanschauungen und religiösen Hintergründen. Und stellen dabei fest, dass viele der jungen Männer und Frauen, die sie treffen, sich genauso aufrichtig für den Islam, den Hinduismus, den Buddhismus oder andere Religionen einsetzen, wie sie selbst für Jesus Christus. Obwohl wir in einer Zeit leben, in der eine säkulare Weltanschauung als »Standard« dargestellt wird, geht das Pew Research Center davon aus, dass sich die große Mehrheit der Weltbevölkerung weiterhin einer Religion zugehörig fühlen wird.

Diese Woche veröffentlichte unser Partner The Culture Translator einen Podcast mit Adam Pelser, Professor für Philosophie an der United States Air Force Academy, zum Thema religiöser Pluralismus und die Suche nach der Wahrheit — auf Englisch. Pelser geht der Frage nach, wie Muslime Jesus sehen, warum einige östliche religiöse Praktiken wie Yoga und Achtsamkeit von der westlichen Kultur übernommen werden, und philosophiert darüber, dass Spiritualität einer der wenigen Bereiche des Lebens ist, in dem Menschen so seltsame Ausdrücke wie »meine Wahrheit« verwenden.

Der Podcast beschäftigt sich auch mit dem spirituellen Wildwuchs auf TikTok, mit verschiedenen Influencern, die sich unter anderem mit Wicca, Tarot und Kristallen beschäftigen. Es überrascht uns nicht, dass einer der größten Reize dieser Buffet-Spiritualität darin besteht, dass keine wirklichen Ansprüche oder Forderungen an ihre Follower gestellt werden. Wenn wir spirituelle Praktiken in jeder beliebigen Kombination zusammenstellen oder Dinge weglassen können, schaffen wir uns im Grunde etwas nach unserem eigenen Bild. Falls du noch alte Schule bist, kennst du vielleicht noch die christliche Comedy-Version dieser Selbstbedienungsspiritualität: den »Bibelbastelbogen« von Superzwei (damals Nimmzwei). Das ist das Gegenteil des christlichen Auftrags, in dem Jesus sagt: »Wer mein Jünger sein will, muss sich selbst verleugnen und täglich sein Kreuz auf sich nehmen und mir nachfolgen.«

Drei Fragen, um mit Teenagern ins Gespräch zu kommen: 

  • Was hältst du von der Vorstellung, dass alle Religionen »verschiedene Wege zum selben Berg« seien?
  • Was glaubst du, hat Jesus in Johannes 14:6 gemeint, als er sagte: »Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater außer durch mich«?
  • Kennst du jemanden, der seinen Glauben auf eine Art und Weise teilt, die du für gesund hältst?
Mental Health Tipp der Woche
Nimm dir heute drei Minuten Zeit, um drei Momente festzuhalten, in denen du Gottes Gegenwart in deinem Leben deutlich gespürt hast.

Kostenlose Online-Schulung für Jugendmitarbeiter organisiert von Jumis, STEPS Leaders Team & CBE. Themen: Gender, Gen Z, Befreit leiten, Bibelbegeistert lehren, Mit Jesus tiefer gehen, Mentoring. 20 Uhr über Zoom. Vom 13.2. bis 19.3. Hier anmelden

Exklusiver Newsfeed

»Ich liebe die Newsletter von MrJugendarbeit. Informativ, unterhaltsam, aktuell erhalten wir wichtige Tipps und Trends in die Welten von Jugendlichen und wie es unsere Jugendarbeiten beeinflusst. So dankbar für das Team von MrJugendarbeit!« — Evi

Deine Spende ermöglicht die Entwicklung kostenloser und wertvoller Ressourcen, um Jugendliche zu verstehen, stärken und zu begleiten. Jetzt spenden

Dieser Beitrag ist nur für Mitglieder

Melde dich jetzt an, um den Beitrag zu lesen und Zugang zur ganzen Bibliothek mit Beiträgen nur für Mitglieder zu erhalten.

Mitglied werden Du hast bereits einen Account? Einloggen