Reaktionen auf den Twitter-Kauf von Musk

Mit der 44-Milliarden-Dollar-Übernahme will Musk das Unternehmen in die Privatwirtschaft führen.

Microsoft kauft Activision Blizzard für 68,7 Milliarden
Der Deal könnte eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von Metaverse-Plattformen spielen.
Musk verspricht mehr Transparenz für Nutzer:innen und Nicht-Nutzer:innen und kündigt an, den Algorithmus der Social-Media-Plattform für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Twitter-Nutzer:innen und Twitter-Mitarbeiter:innen versetzt die Umstrukturierung in Sorge, während die auf der Plattform gesperrten oder zensierten Nachrichtenorganisationen und Expert:innen die Möglichkeit einer Neuausrichtung feiern. Es ist ein polarisierender Schritt in einem polarisierten Moment auf einer bereits polarisierten Plattform.

Wie Twitter-Nutzer:innen auf den Kauf reagieren, hängt von ihrer Meinung über Musk ab. Vielleicht ist er ein manischer Technokrat mit einem außer Kontrolle geratenen Ego, vielleicht aber auch ein Meme-liebender Kreuzritter der freien Meinungsäußerung – je nachdem, wie du schielst. Dieser Deal wird Auswirkungen darauf haben, wer und wie Menschen Twitter nutzen, auch wenn sich die Welt wie verrückt weiterdreht.

Elon Musk mischt jetzt bei Twitter mit
Musk wird von vielen in der Generation Z, besonders von jungen Männern, für seine direkte Ausdrucksweise, seine Verrückter-Wissenschaftler-Allüren, und seiner Leidenschaft für Memes bewundert.
Teile diesen Beitrag