Popkultur

Social Media

Twitter-CEO Elon Musk versucht, die beiden größten Probleme der Website – Bots und mangelnde Rentabilität – auf einen Schlag zu lösen. In seinem eigenen Twitter-Feed teilte Musk mit, dass die Nutzer die Verifizierung (auch bekannt als das »blaue Häkchen« auf dem eigenen Profil) für eine monatliche Gebühr von 8 US-Dollar erwerben können. Musk deutet an, dass dies die Spaltung von Twitter in »Herren und Knechte« korrigieren wird, aber viele Nutzer reagierten empört und drohten damit, die Plattform zu verlassen. Es gibt kein konkretes Datum, wann die Änderung eintreten wird. Es ist also unklar, ob die User diese Drohung tatsächlich wahr machen werden.

Journalisten nutzen Twitter, die Allgemeinheit Facebook für Nachrichten
Twitter ist die erste Adresse für Journalisten, aber nicht für die Öffentlichkeit.
Kauft Musk Twitter für Meinungsfreiheit?
Der Tesla-Mann und Mars-Enthusiast Elon Musk hat Twitter gekauft. Das war’s, das ist der Tweet.
Elon Musk mischt jetzt bei Twitter mit
Musk wird von vielen in der Generation Z, besonders von jungen Männern, für seine direkte Ausdrucksweise, seine Verrückter-Wissenschaftler-Allüren, und seiner Leidenschaft für Memes bewundert.
Teile diesen Beitrag