Bibel: 1. Samuel 16,1-13; Matthäus 23,27; Johannes 7,24; 2. Korinther 5,12; Römer 5,8; Epheser 1,3-10; Johannes 1,12
Altersgruppen: 10 und älter
Gruppengröße: 4 oder mehr
Material: 1.000.000 Likes zum Ausdrucken, Luftballons, Permanentmarker, scharfe Nadeln oder Scheren und große Müllsäcke

Vorbereitung

1.000.000 Likes 

Herunterladen
  • Lade die Vorlage »1.000.000 Likes« herunter und drucke sie aus.
  • Schneide die Likes aus und falte sie 4-mal, sodass der Text von außen nicht sichtbar ist.
  • Stecke 1 Like in jeden Ballon.

Deine Spende ermöglicht unsere Arbeit

Mr. Jugendarbeit ist die größte kostenlose Plattform professioneller Ressourcen für die Begleitung junger Menschen. Leiste einen Beitrag und unterstütze die Begleitung Jugendlicher mit einer Spende.

Jetzt unterstützen

Lass die Spieler nicht sehen, wie du das machst.

  • Schreibe auf jeden Ballon entweder »10 Likes«, »20 Likes«, »50 Likes« oder »100 Likes«.
  • Du brauchst mindestens 1 Ballon pro Spieler (plus ein paar Ersatzballons) oder so viele Ballons, wie du möchtest.
  • Undurchsichtige Ballons eignen sich am besten, um die kleinen Papierschnipsel zu verbergen, die in die Luftballons gesteckt werden.
  • Puste die Ballons auf und binde sie zu.

Um das Risiko zu minimieren, dass die Ballons platzen, solltest du sie nicht zu groß aufblasen.

An einem Ende des Raums:

  • Lege alle Luftballons auf den Boden. Versuche, sie so nah wie möglich an der Wand zu platzieren.

Am gegenüberliegenden Ende des Raums:

  • Lass die Spieler Teams bilden und in einer Reihe stehen.
  • Gib jedem Team eine große Mülltüte.

So wird gespielt

  • Auf »Los« läuft ein Spieler aus jedem Team los, um einen Luftballon aufzuheben, klemmt ihn zwischen die Knie und watschelt/hüpft zurück.
  • Wenn der Ballon herunterfällt, hebt der Spieler den Ballon auf, nimmt ihn wieder zwischen die Knie und watschelt/hüpft weiter.
  • Wenn der Ballon platzt, läuft der Spieler zurück zum Ende, wo die Ballons liegen, nimmt sich einen neuen Ballon und versucht es erneut.
  • Sobald der Spieler den Startpunkt erreicht hat, wirft er den Ballon in den Müllsack.
  • Der nächste Spieler des Teams ist an der Reihe.
  • Das Ziel des Spiels ist es, so viele »Likes« wie möglich zu sammeln.
  • Das Spiel endet, wenn alle Luftballons gesammelt wurden.
3 Social Media Regeln, die ich bereue, nicht befolgt zu haben
Du möchtest Kindern und Jugendlichen helfen, Soziale Medien aktiv zu nutzen – aber sicher? Hier sind 3 Mediennutzungs-Regeln und praktische Tipps, die das Surfen im Netz sicherer machen.

Andacht Soziale Medien und Selbstwert

Wie viele Social-Media-Konten hast du?
Inwiefern sind soziale Medien in deinem Leben wichtig?

📖 Lest 1. Samuel 16,1-13

Warum dachte Samuel, dass Eliab der Gesalbte des Herrn sein würde?
Was war die Antwort Gottes?
Was bedeutet es, dass Gott »das Herz« des Menschen ansieht?

📖 Lest Matthäus 23,27; Johannes 7,24; 2. Korinther 5,12

Was sagen diese Verse über das »äußere Erscheinungsbild« aus?
Welche Meinung bildest du dir manchmal über andere aufgrund von »Äußerlichkeiten«? Tauscht euch aus.
Welche Meinung bildest du dir manchmal über dich selbst aufgrund deines »äußeren Erscheinungsbildes«? Tauscht euch aus.
Inwiefern ist das »äußere Erscheinungsbild« mit den sozialen Medien vergleichbar?
Welche Meinung bildest du dir manchmal über andere aufgrund von sozialen Medien? Tauscht euch aus.
Welche Meinung bildest du dir manchmal aufgrund von sozialen Medien über dich selbst? Tauscht euch aus.

Gib jedem Team eine spitze Nadel und sag ihnen, dass sie die gesammelten Ballons zerplatzen lassen sollen. (Oder benutze eine Schere, um den Hals der Ballons abzuschneiden.)

Weise darauf hin, dass jeder Ballon einen Zettel enthält.

Content Creator: Warum Jugendliche glauben, es sein zu müssen
Influencer geben ihr »Traumleben« in den sozialen Medien auf und plädieren für Beziehungen im echten Leben, während der Druck auf die junge Generation steigt, ihr Leben online zu präsentieren. Das scheint paradox.
Wie zeigt diese Aktivität den Unterschied zwischen den Werten der Welt und den Werten des Reiches Gottes?

📖 Lest Römer 5,8; Epheser 1,3-10; Johannes 1,12

Was sagen die Verse darüber aus, wie wir andere und uns selbst sehen sollten?
Wie könnte der Glaube daran, dass du ein Sohn oder eine Tochter Gottes bist, dein Selbstwert verändern?
Welche Hindernisse gibt es derzeit in deinem Leben, die dich davon abhalten, diese Wahrheit zu glauben?
Wie können wir uns in unserer Gruppe gegenseitig an unseren wahren Wert erinnern, dass wir die Kinder Gottes sind?
Dieser Artikel wurde zuerst von unseren Freunden bei Bible Games Central veröffentlicht. Verwendet mit Genehmigung von Bible Games Central.

Hilf uns im Jahr 2022

Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende in beliebiger Höhe. Deine Spende ermöglicht professionelle Ressourcen für die Begleitung junger Menschen.

Jetzt unterstützen


Teile diesen Beitrag