Da ist er endlich – unser MRJ Newsletter im brandneuen Look! 🎉 Wir hoffen, dass das frische Design dir dabei hilft, noch besser Beziehungen zu stärken und Glauben zu fördern. Schließlich sind Beziehungen das Wichtigste im Leben!

In dieser Freitags-Ausgabe dreht sich alles um den Super Mario-Film-Hype, den spritzigen #WaterTok Trend, Taylor Swifts Trennung (die uns eigentlich egal sein könnte, es aber nicht ist) und viele spannende Einblicke in die Lebenswelt unserer jungen Freunde.

Also, schnapp dir ein Kissen, lehn dich zurück und lass dich von uns den neuesten Infos versorgen!

— Andy und das MRJ Team

PS: Ist diese E-Mail bei dir gelandet, weil ein Freund sie dir weitergeleitet hat? Dann melde dich hier an, um den MRJ Newsletter direkt in dein Postfach zu bekommen!

💬
»Zugehörigkeit entsteht nicht durch die Teilnahme an Programmen oder Events, sondern durch Beziehungen.«
Matti Groth, Youth Inside

Drei Dinge diese Woche

1. »Super Mario Bros.«-Film knackt Rekorde als erfolgreichste Videospielverfilmung und spaltet das Internet

Worum es geht: Letzte Woche brach der »Super Mario Bros.«-Film bei seiner Premiere die Kassenrekorde als erfolgreichste Videospielverfilmung.

Warum der Film das Internet polarisiert: Produziert von Illumination Entertainment, bekannt für die »Ich – Einfach unverbesserlich (Originaltitel Despicable Me)«-Reihe, ist »Super Mario Brothers« ein Kinderfilm. Die Zuschauer werden auf eine abenteuerliche Reise durch das Pilzkönigreich geführt, mit vielen humorvollen Anspielungen. Manche Zuschauer sind enttäuscht, andere genießen die nostalgischen Erinnerungen an die 80er Jahre. Chris Pratts Besetzung als Mario erregte anfangs Aufsehen, aber sein fehlender italienischer Akzent war dann doch nicht so schlimm. Charlie Day spricht Luigi zurückhaltend. Überraschend ist Jack Black als liebeskranker Bowser, der mit einer ernsten und doch witzigen Klavierballade glänzt.

»Wir haben den Super Mario Film gesehen. Runde Sache. Der prägende Satz wird mehrmals wiederholt: »Du weißt nicht, wann du aufgeben sollst, nicht wahr?« Und nein, Mario weiß es nicht und wächst deshalb immer weiter über sich hinaus und rettet das liebste, was er hat: seinen Bruder. Als Nebeneffekt rettet er noch ein ganzes Königreich (das der Pilze) und sein Heimatquartier (Brooklyn, New York)… und gewinnt endlich den Respekt seines Vaters.« – Priscilla, Mutter von 4 und Autorin bei MRJ

2. #Flavoredwater auf TikTok: Gesundheitstrend oder übertrieben?

Worum es geht: TikTok-Rezepte mit Hashtag #flavoredwater gehen viral und erreichen über 337 Millionen Aufrufe.

Warum der Trend für Diskussionen sorgt: Viele Teenager wünschen sich große Stanley-Becher mit wiederverwendbaren Strohhalmen, um genug Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Die #flavoredwater- oder #watertok-Rezepte sollen das Trinken schmackhafter gestalten. Dabei gehen sie bei der Geschmacksverbesserung über einen Spritzer Zitrone oder einer zusätzlichen Gurkenscheibe hinaus. Manche Rezepte enthalten künstliche Süßstoffe, Sirup und Pulver, wodurch das Getränk eher Saft oder Diätlimonade ähnelt. Trotz Gegenwehr von »WaterTok«-Influencerinnen bleibt die Frage, ob das Streben nach kalorienfreien, schmackhaften Getränken ein Anzeichen für eine übermäßige Gewichtsfixierung sein kann.

3. Taylor Swift-Fans schockiert über Trennung, Präsident und Papst sollen helfen

Worum es geht: Taylor Swift und ihr Freund, der britische Schauspieler Joe Alwyn, könnten sich getrennt haben.

Warum es die Fans hart trifft: Die Trennungsnachricht trifft Swifties hart, sie behaupten, wahre Liebe sei tot und spüren den Schmerz persönlich. Erwachsene beobachten erstaunt, wie eng Fans emotional mit Swift verbunden sind und die Trennung als persönliches Ereignis erleben. Einige bitten sogar Papst und US-Präsident Joe Biden um Beistand. Alwyn und Swift galten als Inbegriff einer glücklichen Beziehung. Viele spekulierten über eine heimliche Hochzeit oder Verlobung, basierend auf Hinweisen in Swifts Liedtexten. Die beiden waren kreative Partner und Alwyn schrieb vier ihrer Songs mit. Ihr neuestes Album »Midnights« brach Rekorde und schien eine Hymne an ihre Beziehung zu sein.

💡
Parasoziale Beziehungen entstehen, wenn Influencer und Idole regelmäßig im Leben junger Menschen präsent sind. Dabei entsteht eine einseitige Verbindung, bei der der Fan dem Content Creator nahe fühlt, obwohl dieser keine Kenntnis davon hat.

Fragen, die ein Gespräch mit deinen Jugendlichen anregen können:

  • Was bewirkt es, wenn man online mehr Freundschaften als offline hat? Wie vielen Freunden begegnest du ausschließlich online?
  • Kennst du jemanden, der eine ungesunde Distanz zu seinen Idolen hat? Wie beeinflusst das sein Selbstwertgefühl und die sozialen Fähigkeiten?

Slang der Woche

Beifahrerprinzessin (engl. Passenger Princess): Ist ein Begriff für Mädchen, die lieber als Beifahrerinnen unterwegs sind und sich fahren lassen, statt selbst zu fahren. Der Ausdruck wird in verschiedenen TikTok-Videos verwendet und zeigt unterschiedliche Personen, die den »Prinzessinnensitz« einnehmen.

🤩
Falls du es verpasst hast
🧠 Inspire Andacht 70: Salomo bittet um Weisheit (MRJ)
🤦‍♀️ Inspire Andacht 68: Davids großer Fehler (MRJ)
🔫 Die 8 besten Nerf Turnier Ideen (MRJ)
🤾🏼 Die 50 besten Spikeball Spielvarianten (MRJ)

Deep Dive: #Flavoredwater auf TikTok: Gesundheitstrend oder übertrieben?

Wir alle wissen, wie wichtig es ist, genügend Wasser zu trinken. Getränkepulver und Geschmacksverstärker sind nichts Neues. Doch die #watertok Influencer mit ihren fröhlichen Videos und den riesigen, ansprechenden pastellfarbenen Stanley-Bechern vermitteln uns die Idee, dass Wasser noch verfeinert werden kann. Wer träumt nicht davon, dass Wasser nach einem Tag auf der Kirmes, einem Sonnenuntergang oder einem ersten Kuss schmeckt?

Trends wie #watertok zielen nicht darauf ab, unser Leben komplett zu verändern, aber sie zeigen auf, dass unsere Gewohnheiten und Verhaltensweisen etwas interessanter gestaltet werden könnten. Die Botschaft lautet: Sei du selbst, aber optimiere dich. #flavoredwater mag harmlos erscheinen, doch es vermittelt die Idee, dass das richtige Rezept Wasser schmackhafter machen kann und man sich dadurch interessanter fühlt. Natürlich wird auch darauf hingewiesen, dass eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr dabei hilft, ein gesundes Gewicht zu halten. Geschmackvolles Wasser macht einfach mehr Spaß beim Trinken und verspricht als Belohnung sogar eine schlankere Figur.

Es ist nichts Falsches daran, sich um die eigene Gesundheit und das Gewicht zu kümmern. Gott hat unseren Körper geschaffen, und es ist eine Ehre für ihn, wenn wir uns darum kümmern. Doch bei Trends wie diesen laufen wir Gefahr, uns selbst nach unserem Aussehen oder unseren Taten zu beurteilen. Wenn wir uns ausschließlich über unser Äußeres definieren, verpassen wir möglicherweise das Leben, das Gott für uns vorgesehen hat. Zufriedenheit kommt aus der Beziehung zu Christus und nicht aus der Anpassung an gesellschaftliche Schönheitsideale. Kein Trend kann die Beziehung zu ihm ersetzen, in der wir bedingungslos und unendlich geliebt werden, egal wie wir aussehen.

Fragen, die ein Gespräch mit deinen Jugendlichen anregen können:

  • Was hältst du vom #flavoredwater Trend? Was sind deiner Meinung nach positive und negative Aspekte des Trends?
  • Warum denkst du, dass viele Trends mit der Art und Weise zu tun haben, wie wir uns selbst und unser Leben präsentieren? Ist das eher ein Problem von Social Media oder auch Teil des realen Lebens?
  • Wie wichtig ist es für dich, was andere über dich denken, im Vergleich dazu, was Gott von dir denkt?

Hast du dich jemals gefragt, ob es der Malche, die Malche oder das Malche heißt? 🕵️

Helft uns, das Rätsel zu lösen!
🏫 Der Malche
🌸 Die Malche
🌟 Das Malche
Stimmt jetzt ab und lasst uns gemeinsam herausfinden, welcher Artikel Malche wirklich gerecht wird!

Entdecke Malche jetzt

Exklusiver Newsfeed

Dieser besondere Bereich im Newsletter liefert dir einzigartige Einblicke, die du sonst nirgends findest. Wir wählen gezielt relevante Themen aus, um dir und deinen Jugendlichen das Verständnis ihrer Welt zu erleichtern und Gespräche anzuregen. Bleib immer informiert mit diesem exklusiven Newsfeed, speziell für unsere Community.

Dieser Beitrag ist nur für Mitglieder

Melde dich jetzt an, um den Beitrag zu lesen und Zugang zur ganzen Bibliothek mit Beiträgen nur für Mitglieder zu erhalten.

Mitglied werden Du hast bereits einen Account? Einloggen